This forum is read-only - Please use our new Citavi Forum instead.
Dieses Forum dient nur zur Recherche - Bitte nutzen Sie das neue Citavi Forum für Ihre Fragen.

Probleme mit Riehm

Erhalten Sie Hilfe bei der Anwendung juristischer Zitationsstile.

Probleme mit Riehm

Postby Christian_ » 2018-01-14 12:11

Systeminformationen: [ Citavi Version 5.7-5.7.1, Windows 10, Deutsch, Firefox 42 oder neuer, MS Office 2016, - ]

Liebes Citavi Support-Team,
anlässlich meiner juristischen Promotion bin ich auf nachfolgend aufgelistete Probleme gestoßen. Ich benutze den Zitationsstil „Juristisches Zitieren (Riehm)“. Individuelle Anpassungen habe ich an diesem Stil nicht vorgenommen.
Zu den Fragen:
1. Wie kann ich einstellen, dass ein Lehrbuch, das ich unter „Buch (Monographie)“ in Citavi abgespeichert habe, nicht mit einer hochgestellten Zahl vor dem Erscheinungsjahr in der Fußnote dargestellt und dass hinter der angegebenen Randnummer in Klammern die Seitenzahl angezeigt wird, also bspw. nicht „Rn. 2“, sondern „Rn. 2 (S. 4)“.
2. Der Münchener Kommentar wie folgt zitiert wird:
MünchKomm/Armbrüster, § 138 Rdnr. 133
3. Buchstaben in einer Fundstellenangabe hochgestellt werden.
4. Autoren einer Anmerkung zu einem Urteil kursiv geschrieben werden.
5. Die Seitenzahlen einer Fundstelle nicht wie folgt
Huber, ZEuP 1994, 585, 591-592
sondern so
Huber, ZEuP 1994, 585, 591f.
wiedergegeben werden.
6. Der Beitrag in einem Sammelwerk nicht so
Rehm, in: Basedow (Hrsg.), Max Planck encyclopedia of European private law, 2012, 200
sondern so
Rehm, in: Basedow (Max Planck encyclopedia of European private law), S. 200
dargestellt wird.
7. Bei mehr als 3 Hrsg./Autoren eines Titels nicht die weiteren Hrsg./Autoren durch „u.a.“ ersetzt werden.
8. Bei Wiederholungen der Hinweis „a.a.O.“ eingefügt wird.

Vielen Dank im Voraus und beste Grüße
Christian
Christian_
 

Re: Probleme mit Riehm

Postby Peter Meurer » 2018-01-15 13:40

Lieber Christian

Nach meiner Einschätzung laufen Ihre Fragen darauf hinaus, einen neuen Zitationsstil zu programmieren. Das können wir aber in dieser Breite nicht im Forum beantworten. Stattdessen finden Sie (fast) alle Antworten in unserem Video zum Zitationsstil-Editor. Wenn Sie unterhalb des Videos auf «Hier klicken, um im Video zu navigieren» klicken, sehen Sie eine Inhaltsangabe des Videos, so dass Sie gezielt zu den entscheidenen Stellen springen können.

Ich rate dazu, anstelle des Riehm-Stils den Basis-Stil Jura (s. FAQ) oder den Stil von Byrd-Lehmann (s. FAQ) als Grundlage zu nehmen. Beide enthalten weniger Sonderregeln und Spezialskripte. Sie sind darum leichter anzupassen.

Sie möchten evt. aber auch einen eigenen Zitationsstil programmieren lassen. In diesem Fall empfehle ich, hier ein Angebot einzuholen.

Freundliche Grüsse
Peter
Peter Meurer
Citavi Customer Service
 

Re: Probleme mit Riehm

Postby Christian_ » 2018-02-04 20:20

Lieber Peter,
vielen Dank für die schnelle Beantwortung meiner Frage.
Beste Grüße
Christian
Christian_
 


Return to Juristische Zitationsstile anwenden