This forum is read-only - Please use our new Citavi Forum instead.
Dieses Forum dient nur zur Recherche - Bitte nutzen Sie das neue Citavi Forum für Ihre Fragen.

einzelnes Kapitel eines Aufsatzes aufnehmen

Fragen zur Bedienung von Citavi 3

einzelnes Kapitel eines Aufsatzes aufnehmen

Postby popko » 2016-02-12 11:27

Systeminformationen: [ Citavi Version 3, Windows 7, Deutsch, Firefox 36 oder neuer, MS Office 2007, - ]

Liebe Citavi-Experten,

ich arbeite mit Citavi 3 auf einem Windows-7-PC.
Bei wissenschaftlichen Aufsätzen/Artikeln in Fachzeitschriften kommt es gelegentlich vor, dass ein einzelnes Kapitel, ein Addendum, ein Appendix oder Ähnliches von einer anderen Person geschrieben wurde als vom Autor des Gesamtartikels. Gibt es eine elegante Möglichkeit, dies auszuzeichnen? Der Dokumententyp "Zeitschriftenaufsatz" kann nur mit einer Zeitschrift verknüpft werden; der Dokumententyp "Beitrag in..." kann nur mit einem Sammelwerk verknüpft werden, nicht aber mit einem anderen "Zeitschriftenaufsatz" oder "Beitrag in...".
Gibt es für diese Dokumentenart eine vorgesehene Möglichkeit oder Empfehlung, wie man ihn aufnimmt? Oder muss man solche Informationen in die Notiz- oder Freitextfelder auslagern?

Viele Grüße
Lutz Popko
popko
 

Re: einzelnes Kapitel eines Aufsatzes aufnehmen

Postby Peter Meurer » 2016-02-12 16:09

Lieber Lutz

Für diesen Fall kann ich leider keine gute Lösung anbieten. Ich würde am ehesten den Zeitschriftenaufsatz duplizieren (Menü Titel) und dann die abweichenden Informationen (z.B. Autor) ergänzen.

Freundliche Grüsse
Peter

Wurde Ihre Frage vollständig beantwortet? Bitte klicken Sie auf das grüne Häkchen (= Antwort akzeptieren) oben rechts in meiner Antwort. Andere Forenbenutzer können sich dann leichter orientieren, wenn sie auf der Suche nach einer Lösung sind.
Peter Meurer
Citavi Customer Service
 

Re: einzelnes Kapitel eines Aufsatzes aufnehmen

Postby popko » 2016-02-23 13:35

Lieber Peter,

vielen Dank für die Antwort! Die Lösung ist nicht ganz befriedigend, aber für eine befriedigende Lösung müsste man wahrscheinlich einen neuen Dokumententyp anlegen, und das können logischerweise nur die Leute von Citavi selbst.

Viele Grüße
Lutz
popko
 


Return to Citavi 3 Support (Deutsch)