This forum is read-only - Please use our new Citavi Forum instead.
Dieses Forum dient nur zur Recherche - Bitte nutzen Sie das neue Citavi Forum für Ihre Fragen.

Datenverlust bei Team-Projekten

Fragen zur Bedienung von Citavi 3

Re: Datenverlust bei Team-Projekten

Postby Thomas Schempp » 2012-01-16 10:57

Hallo Maxds

Nein, es gibt dazu keine Neuigkeiten. Wir bleiben am Thema dran, aber aufgrund der zahlreichen Aufgaben, die sich uns stellen, kann ich keine schnelle Lösung in Aussicht stellen.

Ich möchte die Bemerkung, dass die Teamversion "kaum Vorteile" gegenüber der Pro-Version habe, nicht unkommentiert stehen lassen. Bei aller Zurückhaltung und im Bewusstsein, dass die aktuelle Lösung gut, aber nicht perfekt ist: Die Teamversion hat grosse Verbreitung gefunden, und zahlreiche Institute/Firmen arbeiten mittlerweile täglich damit. Die Schwierigkeiten, die in der Praxis auftraten, betrafen die Geschwindigkeit in langsamen VPNs und Probleme beim Speichern von Textzitaten mit eingebetteten Bildern. (Diese Probleme sind mittlerweile gelöst.) Datenkonflikte waren im praktischen Einsatz bisher kein Problem.

Mit freundlichem Gruss,
Thomas Schempp
Thomas Schempp
Citavi Customer Service
 

Re: Datenverlust bei Team-Projekten

Postby J. Lüthje » 2012-01-18 14:39

Thomas Schempp wrote:Datenkonflikte waren im praktischen Einsatz bisher kein Problem.

Entschuldigung, aber ich denke diese Formulierung kann leicht missverstanden werden. Ein Teil des Problems besteht ja darin, dass Citavi Team den Anwendern auftretende Datenkonflikte nicht meldet. Es ist also durchaus möglich, dass bereits Datenkonflikte aufgetreten sind, und sie allein deshalb "kein Problem waren", weil niemand sie bisher bemerkt hat.
Wie ich meine ausführlich dargelegt zu haben, kann m.E. je nach Benutzungsszenario das Risiko eines Datenverlustes zu groß sein, als dass es in der Praxis vernachlässigt werden könnte bzw. sollte.

Mit freundlichen Grüßen,
Jürgen Lüthje
J. Lüthje
 

Re: Datenverlust bei Team-Projekten

Postby Thomas Schempp » 2012-01-18 15:17

Es ist also durchaus möglich, dass bereits Datenkonflikte aufgetreten sind, und sie allein deshalb "kein Problem waren", weil niemand sie bisher bemerkt hat.


Das will ich nicht bestreiten - nichts Genaues weiss man nicht. Ich kann dazu nur antworten, dass wir in zwei früheren Betaversionen Fehler beim Speichern in Citavi hatten, die unter Umständen einen Datenverlust produzierten (Änderungen an der Kategorienhierarchie im einen Fall, Überschreiben des Abstracts durch die Bewertung im anderen Fall). Das haben die betroffenen Anwender sehr schnell gemerkt und gemeldet.

Thomas Schempp
Thomas Schempp
Citavi Customer Service
 

Re: Datenverlust bei Team-Projekten

Postby mmmh » 2014-01-07 10:14

Sehr geehrter Herr Schempp,
Wir werden mit Citavi Team nicht zum "Pessimistic Locking" wechseln; zur Sicherheit werden wir aber in einer späteren Version das Konflikthandling auch im User Interface anbieten.

Gilt diese Aussage noch? In Version 4.2.0.11 finde ich eine solche Option nicht. Wir überlegen derzeit, Citavi in unserer Firma anzuschaffen. Die Aussicht auf Datenverluste - und seien sie noch so unwahrscheinlich - ist dabei nicht gerade ein Pluspunkt.

mmmh
mmmh
 

Re: Datenverlust bei Team-Projekten

Postby Thomas Schempp » 2014-01-09 17:32

Guten Abend

In der nächsten Version von Citavi streben wir an, dass Konflikte automatisch auf Feldebene statt auf Datensatzebene behandelt werden. Somit wird ein Datenkonflikt noch viel unwahrscheinlicher als bisher. (Wobei ich anmerken möchte, dass mir nach mehreren Jahren noch immer kein konkreter Fall von Datenverlust wegen Konflikten bekannt ist).

Eine vom User beeinflussbare Konfliktlösung haben wir noch nicht in konkreter Planung, sie bleibt aber nach wie vor ein Ziel.

Mit freundlichem Gruss
Thomas Schempp
Thomas Schempp
Citavi Customer Service
 

Re: Datenverlust bei Team-Projekten

Postby Bebbi » 2015-12-16 19:34

Hallo,

genau diese Frage habe ich auch aufgeworfen aktuell, bin aber erst jetzt auf diese Diskussion aufmerksam geworden. (s. viewtopic.php?f=163&t=13485)

Hier noch die User-Story, warum die Konfikte wahrscheinlich sind.

In der Projektarbeit an der Uni arbeite ich regelmäßig mit Bibliografierallergikern zusammen. Aber auch bei denen, die das können, braucht es Angleichungen. Das bedeutet, dass ich - wenn wir Citavi Team nutzen könnten - einen neuen Titel sehen könnte und anfange zu korrigieren ohne das Original und die andere Person ist noch nicht fertig und arbeitet an der gleichen Stelle und wundert sich dann ... oder ich - was noch viel schlimmer ist - rege mich auf, weil ich meine, dass meine Korrekturen rückgängig gemacht würden (ja, das ist wiederum gar nicht so unwahrscheinlich). Es würde dann meinem psychischen Wohlbefinden sehr dienlich sein und Kommiliton*innen böse E-Mails ersparen, wenn ich eine Meldung bekäme ...

Unter den Arbeitsbedingungen von Gruppenarbeiten mit wenigen Titeln erscheinen mir Konfikte gar nicht so unwahrscheinlich. Und dabei ist für mich weniger die Anzahl, als die Unbemerktheit entscheidend.

Von mir aus reicht auch ein Konflikte-Protokoll, das man man - wie beim Aufzeichnen von Änderungen in der Textverarbeitung - durchgehen kann und die Änderungen durch Citavi annehmen oder ablehnen kann. Vielleicht bin ich da mehr Kontrollfreak als Citavi-Mitarbeiter ... :-)

Grüße

Bebbi
Bebbi
Citavi Expert
 

Re: Datenverlust bei Team-Projekten

Postby Thomas Schempp » 2015-12-16 21:50

Hallo Bebbi

Ich möchte gerne "empirisch widersprechen". Wir haben vor längerer Zeit Rückmeldungen zu Datenverlusten bei Synchronisationskonflikten erhalten, und zwar unter folgenden Bedingungen:
  1. Wenn die User eine langsame Datenverbindung haben (VPN), schalten Citavi 4 und 5 in einen Modus, in dem nur alle zwei Minuten gespeichert wird.
  2. Kategorienänderungen können aufgrund ihrer Komplexität nicht einzeln synchronisiert werden, sondern es wird immer der komplette Kategorienbaum übernommen.
In diesem speziellen Szenario kam es zu frustrierenden Verlusten (wir haben es mittlerweile behoben). Aber: In meinem Post vom 9.1.2014 schrieb ich, "dass mir nach mehreren Jahren noch immer kein konkreter Fall von Datenverlust wegen Konflikten bekannt ist". Das trifft auch bald zwei Jahre später noch immer zu.
In Citavi 5 ist auch die Verbesserung umgesetzt, die ich damals erwähnt hatte: Dass Synchronisation auf Feldebene statt auf Datensatzebene stattfindet. Ich bin überzeugt, dass aufgrund der Erfahrungen - Tausende von Teams, mehrere Jahre, kein einziges Feedback - kein praktisches Problem besteht.

Dennoch sind wir (das ist kein Pluralis majestatis, sondern ich meine das Citavi-Team :-)) mit Ihnen in einem erweiterten Sinne einverstanden: Das Problem der unbemerkten Änderungen ist ja nicht auf Synchronisationskonflikte beschränkt, sondern es besteht auch dann, wenn jemand im Team zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt Daten ändert. Es wäre ideal, eine History zu haben, um nachvollziehen zu können, wer wann welche Änderung vorgenommen hat. Das ist auf der Citavi-Wunschliste ... aber ich komme nicht umhin zu sagen, dass nicht mit einer baldigen Realisierung zu rechnen ist; es gibt einfach zu viele andere, dringendere Projekte.

Beste Grüsse
Thomas Schempp
Thomas Schempp
Citavi Customer Service
 

Re: Datenverlust bei Team-Projekten

Postby Bebbi » 2015-12-16 22:03

Hallo Herr Schempp,

dass das Risiko durch die Synchronisierung auf Feld-Ebene kleiner wird, sehe ich auch so.

Viele der Änderung dürften eher unauffällig sein. Da fällt es nicht so schnell auf, wenn das Problem mal auftrat.

Ich bin nicht so programmierkundig, aber es dürfte doch nicht so schwer sein in der beschriebenen Schleife zur Konfliktbewältigung noch eine Zeile einzufügen:

Schreibe in Konflikte.txt: Datum Uhrzeit " Laufnummer Feldname Überschriebener Text:" Feldinhalt älter; "Eingefügter Inhalt:" Feldinhalt jünger

also z. B.

Konflikte.txt wrote:16.12.2015 21:59 #123 Auflage Überschriebener Text: 2 Eingefügter Inhalt 1


Wer erinnnert sich nach Wochen noch dran, dass er die Auflage auf 2. geändert hatte und fragt dann nach, wer's war?

So, glaub jetzt habe ich erst einmal alles zum Thema gesagt.Wäre natürlich toll, wenn die History fertig ist, bevor ich alle Studi-Projekte hinter mir habe. Aber ich kann mir vorstellen, dass diese - wenn es für die Masse nutzbbar sein soll - mehr als eine txt-Datei werden müsste.

Danke für die Antwort.

Bebbi
Bebbi
Citavi Expert
 

Re: Datenverlust bei Team-Projekten

Postby Thomas Schempp » 2015-12-16 22:17

Hallo Bebbi

Ehrlich gesagt: ich bin noch immer skeptisch. Ich sage das nicht aus Abwehrhaltung, sondern weil ich überzeugt bin, dass in der Praxis keine Probleme auftreten.
Aber wie immer ist das Bessere der Feind des Guten, und in diesem Sinne kann ich so viel sagen: Wir sind gerade jetzt daran, die Synchronisationsroutine für die nächste Version von Citavi zu überarbeiten. Ich werde ihr Anliegen gerne mit dem zuständigen Entwickler besprechen. Vielleicht finden wir eine einfache Lösung.

Beste Grüsse
Thomas Schempp
Thomas Schempp
Citavi Customer Service
 

Re: Datenverlust bei Team-Projekten

Postby Bebbi » 2015-12-16 22:20

Hallo Herr Schempp,

dann bin ich ja genau richtig gekommen mit dem Anliegen. :-)

Thomas Schempp wrote:Ich werde ihr Anliegen gerne mit dem zuständigen Entwickler besprechen. Vielleicht finden wir eine einfache Lösung.


Super + Danke!

Grüße

Bebbi
Bebbi
Citavi Expert
 

Previous

Return to Citavi 3 Support (Deutsch)



cron