This forum is read-only - Please use our new Citavi Forum instead.
Dieses Forum dient nur zur Recherche - Bitte nutzen Sie das neue Citavi Forum für Ihre Fragen.

Namenspräfix

Erhalten Sie Hilfe bei der Anwendung juristischer Zitationsstile.

Namenspräfix

Postby sv9176 » 2012-02-15 11:46

Hallo,

mir stellte sich die Frage, die Gabi bereits unter dem Titel "Namenspräfix von" schon einmal gestellt hat, ebenfalls. Bei mir kommt jetzt allerdings noch hinzu, dass der Autor im Literaturverzeichnis nicht unter "V" auftauchen soll, sondern unter dem jeweiligen Buchstaben, zu dem der eigentliche Name gehört. Beispiel: v. Baligand, Albert. Den soll man dann unter "B" und nicht unter "V" finden.

Das ist bei uns leider so üblich. Gibt es auch dafür eine Lösung? Hatte schon mal bei der Bearbeitung des Zitationstils nachgeschaut ("Autor" -> "Namenspräfix"), aber dann ist das "v." leider dem Vornamen nachgestellt und das soll nicht sein.

Besten Dank schon mal!

Liebe Grüße
Katharina
sv9176
 

Re: Namenspräfix

Postby Jennifer Schultz » 2012-02-20 14:00

Hallo Katharina,

vielen Dank für Ihre Frage! Leider gibt es keine Lösung dafür, wenn "von" im Literaturverzeichnis vor dem Nachnamen stehen soll. Damit die alphabetische Sortierung "von" bzw. "v." nicht berücksichtigt, müssen Sie beim Erfassen eines Titels auf der Titel-Karteikarte auf Autor klicken, um das Eingabeformular zu öffnen. Danach tragen Sie "von" unter Präfix ein:
Image

Wie Sie schon festgestellt haben, erscheint das "v." nach der Formatierung nach dem Vornamen. Es bleibt im Moment nichts anderes übrig, als mit der Word-Funktion Suchen nach den Präfixen zu suchen und diese per Hand an der richtigen Stelle zu kopieren.

Freundliche Grüsse
Jennifer
Jennifer Schultz
Citavi Customer Service
 

Re: Namenspräfix

Postby andreas.k » 2016-10-21 20:32

Schade!, 4,5 Jahre später ist dieses Problem immer noch nicht gelöst.
Ich gehe davon aus, das der von Jennifer beschriebene Workaround immer noch gilt.

Gruß
Andreas
andreas.k
 

Re: Namenspräfix

Postby Pragmarius » 2016-10-22 07:15

Hallo Andreas,

ein "Problem" kann ich eigentlich nicht bei Citavi erkennen — sondern bei den Anforderungen dessen, der verlangt, das "v." habe vor dem Nachnamen zu stehen. Eine kurze Recherche nach dem Umgang mit dem Adelsprädikat "von" weist darauf hin, dass "Adelsprädikate [...] dem Vornamen nachgestellt (z. B. Finckenstein, Barbara Gräfin von)" werden. Ich denke, es wäre zu viel verlangt, dass die eine Literaturverwaltung jegliche nur denkbaren Sonderwünsche berücksichtigt.

Freundliche Grüße
Werner
Pragmarius
Citavi Expert
 

Re: Namenspräfix

Postby Bebbi » 2016-10-22 18:34

Sehe ich wie Werner.
Bebbi
Citavi Expert
 

Re: Namenspräfix

Postby andreas.k » 2016-10-31 16:08

Hallo Werner, Hallo Bebbi,

es geht mir auch nicht um Sonderwünsche.

Aber ich bin da ganz Eurer Meinung, wenn der Namenspräfix hinter den Vornamen gehört, dann ist das Verhalten von Citavi auch korrekt.

Ich denke ich habe da etwas missverstanden.

Bitte löscht meinen Beitarg.

Danke

MfG
Andreas K.
andreas.k
 

Re: Namenspräfix

Postby Jennifer Schultz » 2016-10-31 17:23

Lieber Andreas,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung! Dürfen wir evtl. das Posting von Ihnen in diesem Thread stehen lassen? Ansonsten verliert das Posting von Pragmarius seinen Kontext und es könnte sein, dass andere Nutzer sich auch fragen, warum Citavi "von" so behandelt.

Es gibt aber auch Neuigkeiten zu diesem Thema. Man kann ab Citavi 4 "v. Baligand" in das Nachname-Feld eintragen. Damit "v." bei der alphabetischen Sortierung nicht berücksichtigt wird, legt man einen Sortiernamen fest. Das wäre in diesem Fall "Baligand".

Wenn die Darstellung in den Fussnoten und im Literaturverzeichnis sich unterscheiden soll, wie z.B. "Baligand, Albert von" im Literaturverzeichnis und "v. Baligand" in den Fussnoten, kann man den Skript in diesem FAQ-Artikel in den Zitationsstil einbauen.

Wenn Sie noch Fragen oder Schwierigkeiten haben, zögern Sie bitte nicht, sich nochmals zu melden!

Freundliche Grüsse
Jennifer
Jennifer Schultz
Citavi Customer Service
 

Re: Namenspräfix

Postby Pragmarius » 2016-10-31 17:30

Schon wieder was gelernt, Wahnsinn, danke!

"die eine (!) Literaturverwaltung" berücksichtigt alle nur denkbaren Sonderwünsche.

Freundliche Grüße
Werner
Pragmarius
Citavi Expert
 


Return to Juristische Zitationsstile anwenden