Page 1 of 1

Zwei "genaue Seitenangaben" in einer Fußnote.

PostPosted: 2017-03-09 16:48
by Kashing
Hallo,
ich möchte eine Gerichtsentscheidung zitieren.
Nach folgendem Muster:

BVerfGE 11, 126 (130) = NJW 1960, 1563 (1564).

Die ist problem möglich, sofern ich lediglich auf das allgemein Urteil verweisen möchte. In meinem Fall möchte ich aber die beiden fett-gedruckten Komponenten jeweils individuell einstellen können, d.h.
130 z.B. du 129 austauschen oder 1564 durch 1563 austauschen.

Die erste Zahl integriere ich einfach durch "Mit Option einfügen" und dann die Zahl bei "Seiten von bis" individuell eingeben. Wie ändere ich nur die letzte Zahl?

Suffix Option funktioniert leider nicht, da (1564) erst nach dem Punkt steht.

1. Was muss im Zitationsstil festgelegt werden, um zwei Komponennten individuell zu bestimmen?
2. Wo gebe ich die beiden ind. Kom. bei Word ein?

Ich würde mich über eine Lösung freuen.

Liebe Grüße

Ka.

Re: Zwei "genaue Seitenangaben" in einer Fußnote.  Topic is solved

PostPosted: 2017-03-09 16:59
by jay-squared
Ich mache das, indem ich den Titel zweimal erfasse, und dann zwei Nachweise innerhalb eines Mehrfachnachweises hintereinander einfüge. Alles, was ich dann brauche, ist (1) eine besondere Vorlage, für "Nachweis ist Parallelfundstelle des Urteils des vorherigen Nachweises", und (2) ich muss eine Ersetzung für das Trennzeichen definieren. (1) erfordert das Erstellen einer eigenen programmierten Vorlagenbedingung, aber sowohl 1 als auch 2 werden hier erklärt.

Re: Zwei "genaue Seitenangaben" in einer Fußnote.

PostPosted: 2017-03-11 22:11
by Felix Magin
Ich habe die Methode von jay-squared vor einiger Zeit für mich entdeckt, finde sie super, und kann sagen, dass es nicht so kompliziert ist, wie es auf den ersten Blick wirkt.