This forum is read-only - Please use our new Citavi Forum instead.
Dieses Forum dient nur zur Recherche - Bitte nutzen Sie das neue Citavi Forum für Ihre Fragen.

Zitierstil für juristische Dissertationen

Erhalten Sie Hilfe bei der Anwendung juristischer Zitationsstile.

Zitierstil für juristische Dissertationen

Postby theresa.witt » 2016-10-14 13:20

Als Neuling im Forum hoffe ich, ich poste meine Frage an der richtigen Stelle. Ich suche einen Zitierstil, der schon etwas ausgefuchster ist als Jura_Basis_DE zum Verfassen einer juristischen Doktorarbeit. Leider habe ich weder die kenntnisse, noch die Zeit, um alle Eigenheiten eine adäquaten jur. Zitierweise selbst einzuarbeiten. Ich hoffe, hier kann mir geholfen werden durch Kollegen, die mit Citavi auch eine Diss. geschrieben haben, oder hilfbereiten Juristen, die einen komplexeren Zitierstil nutzen und diesen mit mir zu teilen bereit sind, oder vielleicht gibt es ja uch von Citavi selbst etwas, das mir weiterhelfen könnte.

Vielen Dank!
theresa.witt
 

Re: Zitierstil für juristische Dissertationen

Postby Alma » 2016-10-14 17:12

Hallo Theresa,

ich schreibe selbst meine juristische Diss mit Citavi und habe dazu den Stil von Riehm angepasst. ME taugen alle juristischen Stile, die mit Literaturverzeichnis arbeiten, etwas. Was dir dann konkret gefällt, ist mE Geschmackssache und hängt im Wesentlichen davon ab, was du für Quellen nutzt. Denn auch juristische Doktorarbeit ist ja nicht juristische Doktorarbeit. Wenn du den Sachsenspiegel rauf und runter zitierst hast du mE andere Anforderungen, als wenn du rechtsvergleichend auch noch franzöische und australische Urteile richtig zitieren willst, die Rechtsprechung von EGMR und EuGH auswertest oder in der Kriminologie Interviews führst.

Wenn du das etwas präzisieren könntest, wäre es mE einfacher. Ich weiß aber dennoch nicht, ob sich jemand findet, der seinen kompletten Zitationsstil teilt. Einfacher für alle Beteiligten wäre es mE, wenn du dir von den vorgefertigten einen Stil aussuchst und bei den Details ein Auge zudrückst oder - was ich empfehlen würde - ihn mit uns zusammen an deine Wünsche anpasst. Ich verstehe die Abneigung vor solchen Änderungen immer nicht, weil es wirklich gut z.B. durch Videos dokumentiert ist und grundsätzlich nicht besonders komplex. Außerdem findet man im Forum schnell Hilfe.

Warum ich nicht einfach meinen eigenen Stil angefügt habe, hat den folgenden Grund:
Er würde dir nicht viel nützen. Der Stil ist tatsächlich quasi maßgeschneidert für meine Arbeit und hat daher viele Dinge, die niemand sonst braucht (z.B. die Zitierweise von House Reports), dafür fehlt einiges, was andere als juristisch adäquat ansehen würden. Dazu kommen ein paar Eigenheiten von mir, die vermutlich nicht alle gleich schön finden und am Wesentlichsten: Ohne Blick hinter die Kulissen des Zitierstils, dh ohne Dokumentation oder eigenen Blick in den Aufbau, weiß man an den entscheidenden Stellen gar nicht, was man in die Maske eingeben sollte, um bei der Ausgabe das gewünschte Ergebnis zu erlangen. Und für das Schreiben einer Dokumentation fehlen mir schlicht Zeit und Lust.

Lange Rede kurzer Sinn: Es gibt nicht "den" juristischen Stil. Schau am besten in die Auswahl der mitgelieferten juristischen Stile. Den Jura-Basis-Stil finde ich übrigens gut.

Viele Grüße und viel Erfolg,
Alma
Alma
Citavi Expert
 

Re: Zitierstil für juristische Dissertationen

Postby Bebbi » 2016-10-14 19:19

Hallo,

ohne zu der erlauchten Gruppe zu gehören, kann ich Alma nur zustimmen. Die Anpassung eines Stils ist mit der konkreten Arbeit verbunden. Selbst für HA nutze ich in der Regel jeweils einen anderen Stil, je nachdem was ich brauche.

Grüße

Bebbi
Bebbi
Citavi Expert
 

Re: Zitierstil für juristische Dissertationen

Postby theresa.witt » 2016-10-19 11:59

Super, vielen Dank für diese umfassenden Antworten und dafür, dass ihr euch die Zeit genommen habt! Ich habe inzwischen auch den Riehm-Stil adaptiert und das klappt doch alles einfacher als befürchtet :) Das bekomme ich unter Dach und Fach und wenn ich Detail-Fragen habe, werde ich mich wieder an dieses Forum oder den Citavi-Support wenden.

Allen juristischen und nicht-juristischen Doktoranden alles Gute und viel Erfolg!
Bis bald,
Theresa
theresa.witt
 


Return to Juristische Zitationsstile anwenden