This forum is read-only - Please use our new Citavi Forum instead.
Dieses Forum dient nur zur Recherche - Bitte nutzen Sie das neue Citavi Forum für Ihre Fragen.

Gerichtsentscheidungen mit Az, Rn u Zeitschriftenfundstelle Topic is solved

Erhalten Sie Hilfe bei der Anwendung juristischer Zitationsstile.

Gerichtsentscheidungen mit Az, Rn u Zeitschriftenfundstelle

Postby Thomas14 » 2015-04-25 10:53

Hallo,

in Zeiten der Arbeit mit juristischen Datenbanken und Internetquellen stört mich inzwischen die in deutschen juristischen Veröffentlichungen hergebrachte Zitierweise von Gerichtsentscheidungen, die meist nach folgendem Kurzformat erfolgt:
"Gericht Zeitschrift Jahr, SeiteAnfang, SeiteZitat", also beispielsweise "BGH NJW 2015, 72, 73".

Da sich
1. über die vorhandenen Datenbanken eine Suche nach dem Aktenzeichen m.E. geradezu anbietet,
2. jedenfalls neuere Entscheidungen der Bundesgerichte durch Randnummern ein präzises Zitieren erleichtern, und
3. auch die Bundesgerichte in ihren Entscheidungen jedenfalls dann zu einem anderen Zitierformat übergegangen sind, wenn die Entscheidung noch nicht gedruckt veröffentlicht ist (z.B. "BGH, Beschluss vom 25. September 2007 - XI ZR 343/06, juris"),
möchte ich in meiner Arbeit bei Rechtsprechung lieber folgendes Format anwenden:

"Gericht, Entscheidung vom Datum - Aktenzeichen, ggf. Rn = ggf. Zeitschrift Jahr, SeiteAnfang, SeiteZitat", also beispielsweise so
"BGH, Beschluss vom 26.11.2014 - XII ZB 666/13, Rn. 12 = NJW 2015, 72, 73".

Klar ist, dass diese Zitierweise etwas länger wird als die überkommene Zitierweise, ich sehe jedoch den Vorteil, dass sie ein schnelles Auffinden erleichtert, und zwar ungeachtet davon, ob man juristische Datenbanken wie Juris oder Beck-Online, die Entscheidungsdatenbank des BGH, oder gedruckte Zeitschriften verwendet.

Ich meine, dass es mit Citavi gar kein größerer Aufwand sein dürfte, die Fundstellen entsprechend anzugeben, wenn die Entscheidungen im Projekt richtig eingepflegt sind. Dennoch ist mir das noch nicht gelungen.

Da ich das Rad nicht neu erfinden will: Hat jemand vielleicht schon einen entsprechenden Zitierstil geschrieben und würde ihn mir zur Verfügung stellen?

Wenn nicht, wie bekomme ich das selbst hin?

Besten Dank für die Hilfe
Thomas
Thomas14
 

Re: Gerichtsentscheidungen mit Az, Rn u Zeitschriftenfundste

Postby Peter Meurer » 2015-04-27 14:06

Guten Tag Thomas,

ist http://www.lehmanns.de/pdf/richtig-ziti ... snoten.pdf das, was Sie suchen? Diesen Zitationsstil gibt es auch in Citavi, s.a. FAQ.

Freundliche Grüsse
Peter
Peter Meurer
Citavi Customer Service
 

Re: Gerichtsentscheidungen mit Az, Rn u Zeitschriftenfundste

Postby Thomas14 » 2015-05-09 10:39

Hallo Peter,

besten Dank für die Antwort - ich kenne den Lehmanns-Stil, komme aber leider offenbar nicht richtig damit zurecht. Ich habe versucht, den Stil nach meinem Bedarf anzupassen.

Ein Zitat, wie nun mit Citavi 4 oder nun auch Citavi 5 produziert, ist jetzt das folgende:

"BGH, Beschluss vom 26.11.2014 – XII ZB 666/13, NJW 26.11.2014, 690 (691)"
[Hervorhebungen jeweils eingefügt]

oder auch so:

"BGH, Beschluss vom 26.11.2014 – XII ZB 666/13, NJW 26.11.2014, 690 (Rn. 12)"

Offensichtlich ist da was schief gegangen, denn natürlich müsste es bei der Angabe der Veröffentlichung in der Zeitschrift "NJW 2015" heißen, also das Erscheinungsjahr berücksichtigt werden und nicht das Datum der Entscheidung.

Außerdem habe ich im Beispiel jetzt den Nachweis der konkreten Textstelle in der Zeitschrift - viel sinnvoller fände ich es jedoch, die Textstelle durch eine Randnummer direkt in der Entscheidung auszuweisen:

"BGH, Beschluss vom 26.11.2014 - XII ZB 666/13, Rn. 12 = NJW 2015, 690".

Noch besser, allerdings reine Fleißarbeit, wäre natürlich beides:

"BGH, Beschluss vom 26.11.2014 - XII ZB 666/13, Rn. 12 = NJW 2015, 690, 691".

Ich wäre schon mit der ersten Lösung sehr zufrieden. Wie bekomme ich das hin?

Viele Grüße und Danke
Thomas
Thomas14
 

Re: Gerichtsentscheidungen mit Az, Rn u Zeitschriftenfundste

Postby Bebbi » 2015-05-09 22:00

Vermutlich wird der Support am Montag um die Zusendung des Stils bitten.

https://citavi.wetransfer.com (Link zum Thema hier im Forum nicht vergessen).

Grüße

Bebbi
Bebbi
Citavi Expert
 

Re: Gerichtsentscheidungen mit Az, Rn u Zeitschriftenfundste

Postby Peter Meurer » 2015-05-11 08:42

Guten Tag Thomas

Bebbi hat recht: Bei Stilfragen ist es für uns hilfreich, wenn wir die konkrete Umsetzung direkt am Stil prüfen können.

Auf die erste Fragestellung kann ich jetzt schon antworten: Bearbeiten Sie die Komponente Jahr beim Dokumententyp Zeitschriftenaufsatz. Wählen Sie dort die Option: Falls als Datum erkennbar, und geben Sie hier als Format YYYY ein:
Datum_als_Jahr_ausgeben.png


Auf die zweite Fragestellung würde ich als pragmatische Lösung vorschlagen, die Randnummer im Feld Aktenzeichen zu vermerken.

Freundliche Grüsse
Peter

Wurde Ihre Frage vollständig beantwortet? Bitte klicken Sie auf das grüne Häkchen (= Antwort akzeptieren) oben rechts in meiner Antwort. Andere Forenbenutzer können sich dann leichter orientieren, wenn sie auf der Suche nach einer Lösung sind.

Wir sind gespannt auf Ihre Antwort zu unserer Frage des Monats: Welche Software nutzen Sie ergänzend zu Citavi?
Peter Meurer
Citavi Customer Service
 

Re: Gerichtsentscheidungen mit Az, Rn u Zeitschriftenfundste

Postby Thomas14 » 2015-05-16 21:44

Hallo,

vielen Dank für die Antwort und die Lösungsvorschläge.

Zu Punkt 1: Das Problem mit der falschen Jahreszahl konnte ich wie vorgeschlagen lösen, vielen Dank!

Das ausgeworfene Ergebnis ist nun wie folgt:
bei Zitat einer Seite:
BGH, Beschluss vom 26.11.2014 – XII ZB 666/13, NJW 2015, 690 (691)
bei Zitat einer Rn:
BGH, Beschluss vom 26.11.2014 – XII ZB 666/13, NJW 2015, 690 (Rn. 12)

Damit komme ich zu Punkt 2:
Noch nicht ganz gelöst ist der Punkt, dass ich die Rn. gerne direkt auf das Az. folgend hätte. So wie es jetzt ist, wird jeder Leser davon ausgehen, dass ich auf Rn. 12 im Artikel in der NJW, Jahrgang 2015, ab S. 690 verweise. Tatsächlich möchte ich ja auf Rn. 12 der offiziellen Entscheidung verweisen, wie sie unter http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-b ... Sort=12288 direkt abrufbar ist. Werden oder wurden Entscheidungen abgedruckt, kommt / kam es jedenfalls in früheren Jahren oft vor, dass gar keine Randnummern abgedruckt wurden oder diese neu vergeben wurden (wenn beim Abdruck Kürzungen vorgenommen wurden, wurden die gekürzten Absätze nicht berücksichtigt). Zur Klarstellung: Im konkreten Fall würde es passen, weil die offizielle Rn. 12 im Abdruck in der NJW genau den gleichen Absatz bezeichnet wie in der Entscheidung des Gerichts. Das ist m.E. aber ein Glückstreffer, weil erst in jüngeren Jahren die Rn. konsequent übernommen werden. Andere Zeitschriften übernehmen z.T. die Rn. noch immer nicht.

Der Vorschlag, die Rn. direkt in das Az. zu integrieren, scheint mir leider nicht zielgerecht - schließlich kann es ja sein, dass ich aus der selben Entscheidung verschiedene Abschnitte zitieren möchte. Ich würde dann mittels der jeweiligen Rn. auf diese Stellen verweisen wollen. Wenn die Rn. mit dem Az. direkt bei der Erfassung eingegeben wird, verliere ich diese Möglichkeit - ganz abgesehen davon, dass ich beim Erfassen der Quelle regelmäßig noch überhaupt nicht weiß, ob und ggf. was ich aus dieser Quelle zitieren werde.

Falls Sie noch eine andere Idee haben sollten, wäre ich sehr dankbar. Nach gegenwärtigem Stand würde ich eher dazu neigen, traditionell zu zitieren, d.h. die konkrete Fundstelle auf die Stelle der Veröffentlichung bezogen, mit Seite oder Rn. wie dort vorhanden. Finde ich eben weniger elegant, als

BGH, Beschluss vom 26.11.2014 - XII ZB 666/13, Rn. 12 = NJW 2015, 690

wie vorgeschlagen.

Falls weiterhin benötigt, kann ich meinen Stil natürlich gerne hochladen.

Schöne Grüße und besten Dank
Thomas
Thomas14
 

Re: Gerichtsentscheidungen mit Az, Rn u Zeitschriftenfundste  Topic is solved

Postby Peter Meurer » 2015-05-18 11:47

Guten Tag Thomas

Ich verstehe jetzt Ihre Bedenken zu meinem Lösungsvorschlag für Ihren zweiten Punkt. Das war kein guter Vorschlag. In der Tat kann ich Ihnen ad hoc keine Lösung anbieten, die Ihren Wunsch besser umsetzt. Das tut mir leid.

Freundliche Grüsse
Peter
Peter Meurer
Citavi Customer Service
 

Re: Gerichtsentscheidungen mit Az, Rn u Zeitschriftenfundste

Postby Thomas14 » 2015-05-22 09:51

Schade. Trotzdem besten Dank für die Unterstützung. Sollte eine Möglichkeit für Zitierweisen wie von mir vorgeschlagen in der Zukunft implementiert werden, würde mich das sehr freuen.

Freundliche Grüße
Thomas
Thomas14
 


Return to Juristische Zitationsstile anwenden