This forum is read-only - Please use our new Citavi Forum instead.
Dieses Forum dient nur zur Recherche - Bitte nutzen Sie das neue Citavi Forum für Ihre Fragen.

Typografische/automatische Anführungszeichen deutsch/english

Fragen zur Bedienung von Citavi 3

Typografische/automatische Anführungszeichen deutsch/english

Postby Thomas Landauer » 2011-08-15 11:10

Systeminformationen: [ Citavi Version 3.1, -, -, -, -, - ]

Hallo,

ich hätte eine grundsätzliche Frage über Anführungszeichen, weil ich mir nicht sicher bin, ob ich das System richtig verstanden habe:

Ist es bei wörtlichen Zitaten tatsächlich vorgesehen, dass ich die Anführungszeichen in das Zitat reinschreibe?

Das erscheint mir aus drei Gründen komisch:

  • Logisch betrachtet, sind die Anführungszeichen nicht Teil des Zitates. Denn sie stehen nicht in der Quelle. In der Quelle steht nur der Text; die Anführungszeichen haben ja nichts mit der Quelle zu tun, sondern sind lediglich meine Markierungen, um den Text als Zitat zu kennzeichnen.
  • Aus Usability-Sicht ist es unnötig, dass die Benutzer die Anführungszeichen tippen müssen. Wörtliche Zitate stehen ja immer in Anführungszeichen, somit könnten sie vom Programm automatisch eingefügt werden.
  • Was ist, wenn ich aus dem selben Citavi-Projekt zuerst einen deutschen, und dann einen englischen Artikel schreibe? Deutsche typographische Anfürhungszeichen sehen ja so aus „“ - englische aber so: “”. Wenn die Anführungszeichen direkt im Zitat stehen - wie kann ich dann den "Anführungszeichenstil" wechseln?
Ich würde mir wünschen, dass das Programm so funktioniert:

  • Das wörtliche Zitat selbst enthält keine Anführungszeichen.
  • Beim Kopieren eines Zitates werden die Anführungszeichen automatisch hinzugefügt.
  • Durch eine (leicht zugängliche) Citavi-Option wird eingestellt, welche Anführungszeichen hinzugefügt werden sollen: keine, deutsche, englische, altmodische (""), benutzerdefinierte usw.
Ich hätte auch gern gewusst, inwieweit das jetzt schon möglich ist, daher schreib ich's mal in den Support-Bereich - bitte gegebenenfalls in die Wunschliste verschieben.

Danke!

Schöne Grüße
Thomas
Thomas Landauer
 

Re: Typografische/automatische Anführungszeichen deutsch/eng

Postby Antonio Tejada » 2011-08-15 12:35

Hallo Thomas,

ich glaube zu erinnern, dass es intern (bzw. im Anwenderbeirat) eine heftige Diskussion dazu gab, mit dem Ergebnis dass sie nicht automatisch eingefügt werden. Für mich spricht bereits eine Tatsache gegen die Automatik:
Wörtliche Zitate stehen ja immer in Anführungszeichen, somit könnten sie vom Programm automatisch eingefügt werden.

Diese Annahme stimmt nicht. In manchen Layouts werden längere wörtliche Zitate nicht in Anführungszeichen, sondern in Blocksatz gesetzt. Weiter gibt es auch die Darstellung von langen Zitaten (konkret, solche mit mehreren Absätzen) nach Blocksatz, wo jeder Absatz wieder mit Anführungszeichen öffnet, aber nur der letzte diese auch schliesst.

Wie viele scheinbar einfache Fragen ist die Realität derart komplex, dass eine simple Softwarelösung u.U. schlechter ist als gar keine.

Mit freundlichem Gruss
Antonio Tejada
Antonio Tejada
Citavi Customer Service
 

Re: Typografische/automatische Anführungszeichen deutsch/eng

Postby Bebbi » 2011-08-16 22:39

Hallo Thomas!

  • Was ist, wenn ich aus dem selben Citavi-Projekt zuerst einen deutschen, und dann einen englischen Artikel schreibe? Deutsche typographische Anfürhungszeichen sehen ja so aus „“ - englische aber so: “”. Wenn die Anführungszeichen direkt im Zitat stehen - wie kann ich dann den "Anführungszeichenstil" wechseln?
Ich würde mir wünschen, dass das Programm so funktioniert:

Genau das Problem sehe ich auch und habe mich dazu bereits mal (bisher erfolglos) geäußert:

viewtopic.php?f=32&t=3464

Die jetztige Lösung finde ich auch nicht optimal.

Gruss

Bebbi
Bebbi
Citavi Expert
 

Re: Typografische/automatische Anführungszeichen deutsch/eng

Postby Bebbi » 2011-08-16 22:47

Hallo!
Antonio Tejada wrote:
Diese Annahme stimmt nicht. In manchen Layouts werden längere wörtliche Zitate nicht in Anführungszeichen, sondern in Blocksatz gesetzt.

Weiter gibt es auch die Darstellung von langen Zitaten (konkret, solche mit mehreren Absätzen) nach Blocksatz, wo jeder Absatz wieder mit Anführungszeichen öffnet, aber nur der letzte diese auch schliesst.


Soetwas ist mir noch nie in theologischer, sozial- und geisteswissenschaftlicher Literatur begegnet und für die Mehrheit der Zitationsstile sind solche Sonderfälle glaub ich kaum vorgesehen. Was spricht dagegen, es für die Mehrheit einfacher zu machen? Und bei diesen speziellen Varianten bleibt's halt bei der Handarbeit?

Ersteres löst doch eine Abfrage wie

Wenn Zitat = Absatz, dann Platzhalter für Anführungszeichen = ohne Inhalt

In OOo ginge das auch über Formatvorlage

Wenn Formatvorlage Absatz = Zitat, dann ...

Aber ob das in der Umsetzung auch so einfach ist ... ;-)

LG

Bebbi
Bebbi
Citavi Expert
 

Re: Typografische/automatische Anführungszeichen deutsch/eng

Postby Antonio Tejada » 2011-08-17 10:09

Hallo,

nein, die Umsetzung wäre sicher nicht einfach, aber eben, es ist schon diskutiert worden und wurde abgelehnt.

Dazu sind wir nicht überzeugt, dass "die Mehrheit" der Stile ausnahmslos Anführungszeichen benötigen. Zitate in Blocksatz verwenden normalerweise keine Anführungszeichen. Ein namhafter Stil, welches Zitate in Blocksatz ohne Anführungszeichen verwendet, ist der des Chicago Manual of Style, welches im englischsprachigen Raum eines der bedeutendste Styleguides ist.

Das wäre aber ohnehin nicht in Citavi umsetzbar, da man ja auch in einem Dokument Zitate im Text (also im Fliesstext, mit Anführungszeichen) und Zitate in Blocksatz (abgesetzt, ohne Anführungszeichen) mischt. Citavi kann nicht wissen, ob ein Zitat in ein Blocksatz eingefügt wurde und dementsprechend formatieren.

Mit freundlichem Gruss
Antonio Tejada
Antonio Tejada
Citavi Customer Service
 

Re: Typografische/automatische Anführungszeichen deutsch/eng

Postby QuartetApe » 2014-12-10 10:58

Guten Tag, dies ist mein erster Post im Forum. Ich weiß nicht, ob es jetzt ok ist, diesen Thread auszugraben, aber mein Beitrag schließt sich nahtlos an:

Da ich inzwischen umfangreiche Erfahrungen mit Programmen dieser Art gemacht habe und auch weiß, wie Software funktioniert, habe ich natürlich mein erstes wörtliches Zitat auf die finale Erscheinungsform in Word hin getestet. Ich habe auch parallel dazu im Citavi-Forum nach dem "Anführungszeichen-Problem" gesucht.

Die Diskussion habe ich mit Interesse und Verrständnis gelesen. Wie wäre es mit einem Hinweis, dass ein wörtliches Zitat nicht automatisch Anführungszeichen enthält, bzw. einer Option auf Anführungszeichen? Im Moment kann es passieren, dass jemand seine ganze Arbeit schreibt und am Ende feststellt, er muss allen wörtlichen Zitaten noch Anführungszeichen geben, was aus meiner Sicht für Viele nicht wirklich intuitiv ist. Diesen Service sollte das Programm doch eigentlich übernehmen...?

Des Weiteren "helfen" Sie durch das Nicht-markieren der wörtlichen Zitate, bzw. der Nicht-thematisierung dessen, beim Plagiieren. Das könnte rechtlich mal problematisch werden.

Abseits dieses schwierigen Themas wünsche ich Ihnen eine angenehme Adventszeit. :)
QuartetApe
 

Re: Typografische/automatische Anführungszeichen deutsch/eng

Postby Patrick Hilt » 2014-12-10 17:46

Hallo QuartetApe,

wenn Sie die wörtlichen Zitate als eigenes Fenster öffnen, dann finden Sie am oberen Rand eine Vielzahl an unterschiedlichen Anführungszeichen:

Image

Sie markieren den kompletten zu umfassenden Text und klicken anschließend auf die gewünschte Form, und damit wird vorne und hinten ein Zeichen eingegeben.

Ihr Hinweis ist korrekt, aber es gibt noch viele andere Fehlermöglichkeiten beim Abfassen einer schriftlichen Arbeit. Wir gehen davon aus, dass die ganz grundlegenden Kenntnisse bekannt sind, z. B. dass wörtlich übernommene Textausschnitte durch Anführungszeichen und Angabe der Quelle kenntlich gemacht werden müssen.

Um eine korrekte Hausarbeit abzufassen kann es nicht ausreichend sein, einfach Citavi zu installieren und mit dem Schreiben zu beginnen, dazu haben wir Citavi nicht gemacht. Aber wir haben ein Tutorial verfasst bzw. angepasst, das wir kostenlos zur Verfügung stellen (in Deutsch und Englisch): http://www.citavi.com/tutorial

Freundliche Grüße
Patrick
Patrick Hilt
Citavi Customer Service
 

Re: Typografische/automatische Anführungszeichen deutsch/eng

Postby Bebbi » 2017-12-20 17:27

Hallo,

da ich ja unter Umständen gar nicht weiß, mit welchen Anführungszeichen irgendwann eine Publikation entsteht, mag ich die nicht ins Wissenselement aufnehmen und es sind ja dem Wesen nach auch keine Bestandteile des Zitates sondern sie dienen allein der Kennzeichnungen wie auch der Blocksatz.

Ich halte es für weniger fehleranfällig, unnötige Anführungszeichen zu löschen als fehlende ergänzen zu müssen, da man ersteres besser sieht. M. E. sollte man hier die Möglichkeit haben, dass für einen Stil festzulegen:

2017-12-20_17h23_05.png


Ich such nämlich gerade mal wieder die Funktion und beim Googeln stoße ich auf diese alte Diskussion. :-)

Grüße

Bebbi
Bebbi
Citavi Expert
 


Return to Citavi 3 Support (Deutsch)



cron