This forum is read-only - Please use our new Citavi Forum instead.
Dieses Forum dient nur zur Recherche - Bitte nutzen Sie das neue Citavi Forum für Ihre Fragen.

Erstellen von mehreren Zitaten aus einem Buch, Umformatieren Topic is solved

Fragen zur Bedienung von Citavi 3

Erstellen von mehreren Zitaten aus einem Buch, Umformatieren

Postby pfoclosure » 2015-04-14 12:20

Systeminformationen: [ -, -, -, -, -, - ]

Hallo allerseits,

nachdem ich mit Freude Ihr Programm nutze und leider gerade an einigen Stellen nicht weiterkomme, hoffe ich, dass Sie mir weiterhelfen können. Leider habe ich dazu keine Foreneinträge finden können:

1.) Ich würde gerne aus einem Buch ( die übrigen Quellen sind alle Paper ) mehrere Stellen mit dem entsprechenden Kapitel, Unterkapitel, Seite und (wichtig) Zeile zitieren. Wie gehe ich in diesem Fall am Besten vor? Kann ich ein Zitat erstellen mit mehreren Unterpunkten, die auf die einzelnen Zitate verweisen?

2.) Bereits im Vorfeld habe ich bei einer älteren Version meiner Arbeit eine Formatierung vorgenommen, ein Literaturverzeichnis mit Citavi erstellt und damit die eingefügten Zitate aus der geschwungenen Klammer in eine Hochzahl überführt. Mit diesem Layout bin ich sehr zufrieden. Inzwischen habe ich aber an dem Dokument noch weiter gearbeitet, einige neue Zitate eingefügt und alte Zitate gelöscht. Nun sind sowohl die unformatierte Ansicht (mit geschwungenen Klammern ), als auch die Zitate mit den Hochzahlen vorhanden. Wenn ich nun ein vollständiges Literaturverzeichnis erstelle bzw. aktualisiere, erkennt Citavi beide Formatierungen und auch, dass ich einige Zitate gelöscht habe? Muss ich etwas beachten?

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Herzliche Grüße
pfoclosure
 

Re: Erstellen von mehreren Zitaten aus einem Buch, Umformati

Postby Patrick Hilt » 2015-04-14 15:23

Hallo pfoclosure,

gern helfen wir.

zu 1) Was meinen Sie genau? Möchten Sie Text wörtlich zitieren oder nur auf eine ganz konkrete Stelle in einem Buch verweisen und dahinter einen Nachweis im Text einfügen, aus dem der genaue Fundort ersichtlich ist?
Wenn Sie mehrere Stellen zitieren möchten und zu jeder einzelnen Textstelle den genauen Fundort notieren möchten, sollten Sie diese als einzelne Zitate aufnehmen. Bitte wählen Sie als Zahlentyp Andere, dann können Sie in das Feld Seitenzahlen von-bis beliebigen Text eingeben.

zu 2) Wenn Sie die Platzhalter in fertig formatierten Text umgewandelt haben weiß Citavi nichts mehr von den Titeln. Wenn Sie in ein fertig formatiertes Dokument weitere Titel einfügen, wird ans Ende des Dokuments ein weiteres Literaturverzeichnis angefügt, nur mit den neuen Platzhaltern. Wenn Sie in der Zwischenzeit Text mit fertig formatierten Nachweisen gelöscht haben, werden diese Titel nicht aus dem Literaturverzeichnis entfernt. Das geht jetzt nur noch mit Handarbeit.

Ich möchte Ihnen empfehlen, auf das Word Add-In umzusteigen. Mit diesem ist die von Ihnen beschriebene Arbeitsweise möglich, weil die Nachweise nicht fertig formatiert sind, sondern als Felder nur fertig aussehen, aber durch Änderung des Zitationsstils aktualisiert werden können.

Hier die Anleitung:
http://service.citavi.com/KB/a502/31021 ... ltern.aspx

Ich sehe gerade, dass Sie noch Citavi 3 verwenden. Hier die Anleitung zum Umstieg:
http://service.citavi.com/KB/a418/12032 ... avi-4.aspx
http://service.citavi.com/KB/a415/12043 ... e-mit.aspx

Freundliche Grüße
Patrick
Patrick Hilt
Citavi Customer Service
 

Re: Erstellen von mehreren Zitaten aus einem Buch, Umformati

Postby pfoclosure » 2015-04-14 16:52

Herzlichen Dank für die schnelle Rückntwort!

zu 1) In meinem Fall würde ich gerne für die verschiedenen Zitate auf unterschiedliche Fundorte innerhalb des Buches verweisen. Sie würden mir also für diesen Fall empfehlen, Einzelzitate zu erstellen?
Ich hatte beispielsweise daran gedacht, ob eine solche Lösung möglich ist:

111.) Buchtitel Autor Erscheinungsjahr etc


a) Kapitel 3 Unterkapitel 2 Seite 11-13, Zeile 5-20 ( für den ersten Verweis)
b) Kapitel 5 Unterkapitel 4 Seite 65-90, Zeile 8-19 ( für den zweiten Verweis)
etc.


zu 2) Würde die Rückführung aller Zitate durch die Verwendung des Word Add-Ins funktionieren, ohne zusätzliche Handarbeit?

Bereits jetzt vielen Dank für Tipps und Mühe, Citavi 4 habe ich auf Ihr Anraten direkt installiert.

Liebe Grüße
pfoclosure
 

Re: Erstellen von mehreren Zitaten aus einem Buch, Umformati

Postby Patrick Hilt » 2015-04-14 18:02

Hallo pfoclosure,

zu 1) Ich verstehe immer noch nicht, was Sie machen wollen. Sind Sie bei dem Beispiel bereits in Word oder noch in Citavi? Was bedeutet 111.)? Was bedeuten a) und b), wo erscheinen die?
Könnten Sie das Beispiel bitte so konkret wie möglich machen?

zu 2) Wie Sie Ihr Citavi 3-Dokument mit Platzhaltern in ein Citavi 4-Dokument mit Feldern umwandeln, wird hier beschrieben: http://service.citavi.com/KB/a415/12043 ... e-mit.aspx
Dabei werden die Platzhalter in Nachweise umgewandelt, die durch Änderung des Zitationsstils im Citavi-Menüband in Word live umformatiert werden. Die Felder sehen so aus, wie der Text nach der Formatierung der Platzhalter durch Citavi aussehen würde - mit dem Unterschied, dass sich das Aussehen der Felder der Auswahl eines anderen Zitationsstils in Word dynamisch ändert.
Ganz wichtig: Bitte beachten Sie, dass sich diese Felder nicht direkt im Text in Word verändern lassen, weil sie das Ergebnis des Zusammenspiels der Einträge in Citavi, des Zitationsstils und der Einstellungen beim jeweiligen Nachweis im Word Add-In sind.

Was meinen Sie mit "Rückführung aller Zitate"? Wenn Sie direkt aus Citavi ein Zitat in ein Dokument einfügen, das per Word Add-In verknüpft ist, dann wird gleichzeitig ein Bookmark eingefügt, über das man zum Wissenselement in Citavi zurückspringen kann. Diese Funktion ist beim Umwandeln eines Citavi 3-Dokuments mit Platzhaltern nicht vorhanden.

Freundliche Grüße
Patrick
Patrick Hilt
Citavi Customer Service
 

Re: Erstellen von mehreren Zitaten aus einem Buch, Umformati

Postby pfoclosure » 2015-04-14 18:52

zu 1.) Nehmen wir an in dem Buch steht, dass Aspirin Magenulcera verursacht und zwar in Kapitel 3 Unterkapitel 2 Seite 11-13, Zeile 5-20. Diese Information habe ich in eigenen Worten formuliert und möchte daher auf diese Literaturstelle des Buches verweisen.
Außerdem steht in diesem Buch noch in Kapitel 5 Unterkapitel 4 Seite 65-90, Zeile 8-19, dass Magenulcera maligne entarten können. Auch diese Information habe ich in meinem Text verwendet, auch in eigenen Worten. In dieser Art habe ich noch eine Vielzahl weiterer Stellen, auf die ich verweisen müsste.

Nun würde ich gerne eine Funktion nutzen, ( die ich bis jetzt leider nicht finden konnte) die letztendlich im Literaturverzeichnis alle diese Einträge in irgendeiner Form zusammenfasst, evtl. wie in meinem Beispiel:

Buch " Magenulcera" von Autor Leviathan aus 1980

Zitat Nr 1 aus diesem Buch: Kapitel 3 Unterkapitel 2 Seite 11-13, Zeile 5-20 ( für den ersten Verweis)
Zitat Nr 2 aus diesem Buch: Kapitel 6 Unterkapitel 4 Seite 65-90, Zeile 8-19 ( für den zweiten Verweis)
etc.

zu 2) vielen Dank, das hilft mir für diesen Punkt schon weiter!
pfoclosure
 

Re: Erstellen von mehreren Zitaten aus einem Buch, Umformati  Topic is solved

Postby Patrick Hilt » 2015-04-15 08:00

Hallo pfoclosure,

danke, jetzt verstehe ich, was Sie wollen.

Ihre Angaben sind nicht ganz vollständig. Seite 11-13 bezieht sich auf die Start- und Endseite des Unterkapitels, aber nicht auf die Seite, auf der die Zeilen stehen. Sie müssten daher zusätzlich angeben, auf welcher Seite die Zeilen 5-20 stehen.

Ich kenne allerdings keinen Stil, der solch differenzierte Angaben verlangt. Üblich ist die Angabe des Titels und der Seitenzahl (und sogar die wird bei manchen Disziplinen weggelassen, wo hauptsächlich mit Aufsätzen gearbeitet wird). Ein Sonderfall sind Gedichte, dort wird häufig auf Zeilen Bezug genommen. Weil es nicht üblich ist, unterstützt Citavi diese Art der Angabe nicht.

Bei Ihrem Vorschlag handelt es sich um eine Art Register, das Literaturverzeichnis und Endnotenverzeichnis mischt. Im Literaturverzeichnis zuerst die Titel zu nennen und darunter die zitierten Stellen explizit aufzuführen, ist interessant, aber unüblich und auch unpraktisch, weil die Nummern, die vor den zitierten Stellen stehen, notwendigerweise der Reihenfolge der Zitierung im Text folgen müssen, sie wären daher "durcheinander". Das erschwert bei der Lektüre die Suche nach der Quelle erheblich.

Es gibt zwei anerkannte Verfahren:
Entweder verwenden Sie ein Literaturverzeichnis oder ein Endnotenverzeichnis.
Die Beziehung Nachweise im Text - Literaturverzeichnis ist eine Beziehung n zu 1. Das heißt, ein Titel kann mehrfach in einem Text zitiert werden, im Literaturverzeichnis wird er aber nur einmal aufgeführt. Daher werden im Literaturverzeichnis auch nie die zitierten Seiten aufgeführt.

Ein Endnotenverzeichnis dagegen enthält Fußnoten, die aber nicht unten auf der Seite stehen, sondern am Ende des Textes oder des Kapitels. Hier ist die Beziehung 1 zu 1, d.h. für jeden Nachweis im Text gibt es einen Eintrag im Endnotenverzeichnis. Dort können daher zu jedem Nachweis die zitierten Seiten notiert werden.

Endnoten erstellen Sie zunächst als Fußnoten. Erst wenn die Arbeit komplett abgeschlosssen ist, wandeln Sie die Fußnoten mithilfe einer speziellen Word-Funktion in Endnoten um:

Image

Freundliche Grüße
Patrick
Patrick Hilt
Citavi Customer Service
 


Return to Citavi 3 Support (Deutsch)