Nutzung Citavi unter Windows XP offline

Fragen zur Bedienung von Citavi 3

Nutzung Citavi unter Windows XP offline

Postby ckeller » 2017-07-04 08:37

Systeminformationen: [ -, -, -, -, -, - ]

Guten Tag und hallo zusammen,

ich arbeite aktuell mit einem alten Netbook mit Windows XP in Verbindung mit Office 2000, das bewusst offline bleiben soll um möglichst störungsfrei arbeiten zu können. Angedacht ist nun die Installation von einer alten citavi-Version. Kann mir jemand eine Einschätzung geben, inwiefern die Funktionalität von citavi offline eingeschränkt ist und ob in meinem Fall mit dem Office 2000 noch ein wirklicher Mehrwert gegenüber der bloßen Eingabe meiner Quellen in Word und der Zitation mit Hilfe der Word-Funktionen besteht?

Meine Idee wäre folgende: Zu festen Rechercheterminen ließe sich an den PCs in der Bibliothek über eine aktuellere Programmversion online recherchieren und die Suchergebnisse via USB Stick auf meinen offline-Netbook übertragen. Am Netbook wäre dann die Erleichterung durch die Lit.-Verwaltung und einfach handhabbare Zitation möglich. Wäre das so denkbar? Sind bei deutlichen Unterschieden in der Aktualität der Versionen Probleme zu erwarten?

Vielen Dank für Ihre Einschätzung und ggf. Hinweise!

A
ckeller
 

Re: Nutzung Citavi unter Windows XP offline

Postby Jana Votteler » 2017-07-04 10:37

Guten Tag A,

vielen Dank für Ihre Frage.

Unter Windows XP könnten Sie Citavi 3 installieren.
Sie erhalten Citavi 3 unter http://www.citavi.com/download.
Der Download-Link ist unter der gestrichelten Linie, letzter Punkt im Abschnitt "Spezielle Installationen".

Eine Internetverbindung benötigen Sie dazu, Recherchen in Datenbanken oder im Browser durchzuführen sowie Zitationsstile und Volltexte herunterzuladen.
Alle weiteren Funktionen der Literaturverwaltung, Wissensorganisation und zum Schreiben von Arbeiten stehen Ihnen auch offline zur Verfügung.

Ich würde Ihnen dazu raten, in der Bibliothek die Recherche in den Originaldatenbanken durchzuführen und die Ergebnisse als Textdateien auf Ihrem USB-Stick zu speichern.
Diese Textdateien importieren Sie anschließend in Citavi 3.

Viele Grüße
Jana

Wurde Ihre Frage vollständig beantwortet? Bitte klicken Sie auf das grüne Häkchen (= Antwort akzeptieren) oben rechts in meiner Antwort. Andere Forenbenutzer können sich dann leichter orientieren, wenn sie auf der Suche nach einer Lösung sind.
Jana Votteler
Citavi Customer Service
 

Re: Nutzung Citavi unter Windows XP offline

Postby Bebbi » 2017-07-04 22:59

Ergänzung: Wenn PDF etc. runtergeladen werden, den USB-Stick scannen mit einem Virenscanner bevor man ihn an das alte Gerät anschließt.
Bebbi
Citavi Expert
 

Re: Nutzung Citavi unter Windows XP offline

Postby ckeller » 2017-07-05 14:03

Hallo,

vielen Dank für Ihre schnellen Antworten.

Wenn ich nun neben den von Ihnen erwähnten Textdateien über citavi z.B. ein Buch in PDF-Form über eine externe Seite herunterlade, würde die doch im Projektordner landen, den ich komplett vom Stick rüberkopieren kann, richtig? Müssen die erwähnten Textdtaieren dann nochmal seperat kopiert werden?

Auf den zweitenBlick finde ich in hier im Forum doch einige Punkte, die Hard- und Softwaremäßig wohl doch eine Neuanschaffung notwendig machen:
- Eine Verknüpfung von citavi mit Word ist für Word2000 garnicht möglich, korrekt?
- Gemäß dem Fall, dass meine Bibliothe die aktuelleste citavi-Version nutzt und ich die älteste, ist doch schon abzusehen, dass eine Konvertierung des Projekts Ihrerseits nötig ist, oder?

Vielen Dank und Grüße
ckeller
 

Re: Nutzung Citavi unter Windows XP offline

Postby Peter Meurer » 2017-07-05 14:29

Guten Tag cKeller

Tatsächlich hat die angedachte Lösung mehrere Nachteile:
  • Unter Citavi 3 gibt es noch ein Add-In für Word. Das ist erst mit Citavi 4 gekommen. Sie müssten bei Citavi 3 noch mit der alten Titel-Platzhalter-Methode arbeiten.
  • Jedes Mal, wenn Sie in der Bibliothek ein Citavi 5-Projekt erzeugt hätten, hätten Sie dieses in zwei Schritten auf Citavi 3 runterkonvertieren müssen.

Eventuell müssen Sie aber keine neue Hardware kaufen, weil Ihr alter Rechner die Mindestanforderungen für Windows 10 unterstützt. Auf dieser Seite finden Sie Hilfestellung, um das herauszufinden.

Freundliche Grüsse
Peter
Peter Meurer
Citavi Customer Service
 


Return to Citavi 3 Support (Deutsch)