Page 1 of 2

Citavi + Dropbox

PostPosted: 2013-03-01 10:54
by phparis
Guten Tag,

die Risiken von Citavi-Projekten im Dropbox-Ordner sind ja bekannt. Da es dennoch der einfachste Weg ist, ein Projekt an mehreren Rechnern zu bearbeiten, ohne immer Backups entpacken zu müssen, gehe ich momentan so vor, dass ich die Dropbox-Synchro deaktiviere, wenn ich Citavi starte und danach wieder aktiviere. Selbstverständlich vergesse ich es manchmal... Daher folgende Vorschläge:

Wäre es möglich (Maximalwunsch), eine Zusammenarbeit der Programme Citavi und Dropbox zu erreichen, insofern, dass Citavi beim Start einen "Synchro pausieren" Befehl an Dropbox schickt und beim Beenden die Reaktivierung der Synchronisation auslöst?

Oder zumindest (Minimalwunsch) eine Meldung die beim Start und Beenden von Citavi an die manuelle Steuerung der Dropbox erinnert?

Beides natürlich nur als Option für Nutzer mit Dropbox (dürften immer mehr werden).

Vielen Dank
PH

Nachtrag: Wie ich sehe gibt es ein nicht offiziell von Citavi entwickeltes Tool, das genau meine Wünsche erfüllt: viewtopic.php?f=29&t=5247 Vielleicht ist es ja aber trotzdem eine Anregung, so etwas direkt in Citavi zu integrieren.

Re: Citavi + Dropbox

PostPosted: 2013-03-04 20:20
by Patrick Hilt
Hallo phparis,

aus den im folgenden Artikel skizzierten Gründen werden wir eine -aus praktischen Gründen nachvollziehbare- Integration von Citavi und Dropbox nicht aktiv unterstützen:
http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpoli ... 76789.html

Das Thema ist damit aber nicht vom Tisch. Wir sind dabei, uns eine bessere Lösung zu überlegen, können aber noch nichts Konkreteres sagen.

Freundliche Grüße
Patrick

Re: Citavi + Dropbox

PostPosted: 2013-04-05 00:23
by Bebbi
Hallo,

wenn, dann wird es hoffentlich keine reine Dropbox-Variante. Irgendwann müssen die mal Geld verdienen und dann wandern die Leute wieder ab und dann verschwindet DropBox in der Vergangenheit wie myspace, StudiVZ; ICQ und wie die ganzen mal total populären Angebote heißen, die kaum noch jemand so nutzt wie zu Hochzeiten ...

Grüße

Bebbi

Re: Citavi + Dropbox

PostPosted: 2014-04-08 06:23
by isa-baerchen
Hallo,

ist auch davon abzuraten eine Verknüpfung des Citavi Ordners in der Dropbox zu sichern?

So greift Citavi selbst doch weiter auf Laufwerk C: zu und es sollte keine Probleme durch die Sync von Dropbox geben!?

VG

Re: Citavi + Dropbox

PostPosted: 2014-04-08 14:51
by Peter Meurer
Guten Tag VG

Bitte beachten Sie den Artikel www.citavi.com/dropbox.

Wenn Sie Ihr Projekt im Dropbox-Ordner speichern, müssen Sie die Synchronisation vor dem Öffnen des Citavi-Projekts pausieren, siehe: http://screencast.com/t/lrnvbRtU2HY0

Freundliche Grüsse
Peter Meurer

Wurde Ihre Frage vollständig beantwortet? Bitte klicken Sie auf das grüne Häkchen (= Antwort akzeptieren) oben rechts in meiner Antwort. Andere Forenbenutzer können sich dann leichter orientieren, wenn sie auf der Suche nach einer Lösung sind.

Re: Citavi + Dropbox

PostPosted: 2014-04-08 15:15
by isa-baerchen
Hallo,

vielen Dank für die rasche Antwort. Evtl. war meine Frage nicht ganz deutlich gestellt. Ich möchte gerade nicht das Citavi Projekt im Dropbox Ordner speichern, sondern ganz normal auf meiner Festplatte (C:\Users\[...]\Documents\Citavi 4). Von diesem Ordner erstelle ich dann eine Verknüpfung, welche ich in meine Dropbox lege. Kann ich dadurch das möglich Problem eines Zugriffskonflikts umgehen?

Viele Grüße (=VG),
Isabel

Re: Citavi + Dropbox

PostPosted: 2014-04-14 12:08
by Patrick Hilt
Hallo Isabel,

wenn Sie eine normale Windows-Verknüpfung in die Dropbox legen, dann liegt nur die Verknüpfung auf dem Dropbox-Server, aber nicht die Datei an sich. Auf Ihrem zweiten Rechner können Sie dann nicht die aktuellste Version der Datei verwenden, sondern nur die lokale Datei, auf welche die Verknüpfung zeigt.
Damit das mit der Dropbox funktioniert, müssen Sie einen SymLink erstellen. Damit haben Sie aber das gleiche Problem wie wenn die Datei direkt in der Dropbox liegt.

Die einzige Lösung liegt darin, die Synchronisation zu pausieren, wenn Sie ein Citavi-Projekt öffnen möchten, das in der Dropbox liegt.

Freundliche Grüße
Patrick

Re: Citavi + Dropbox

PostPosted: 2016-12-14 13:45
by hphp67
Der Thread ist zwar schon etwas älter, aber da es der erste Google-Treffer ist, vielleicht hilfreich.
Ich würde auch gerne Dropbox + Citavi benutzen und habe daher ein kleines batch-skript geschrieben um die DB-Konflikte zu reduieren:

@echo off
taskkill /f /im dropbox.exe /t
"do not open.lnk"
tasklist /FI "imagename eq Citavi.exe" |find /i "Citavi.exe" > nul
start "" "C:\Program Files (x86)\Dropbox\Client\dropbox.exe"
exit

Damit es funktioniert:
1. Obiges müsste man einfach in eine Datei mit der Endung .bat kopieren
2. ggfs. Dropbox-Verzeichnis anpassen
3. den "do not open.lnk" anpassen oder erzeugen. Das ist bei mir eine einfache Win-Verknüpfung (daher .lnk) auf das Citavi-Projekt, erstellt einfach mit dem Win-Explorer..
4. Die bei 1. erzeugte Batch-Datei (.bat) und der bei 3. erwähnte Link liegen im gleichen Verzeichnis - bei mir in der Dropbox selbst.

Außerdem gibts über Duplicati ein regelmäßiges, automatisiertes Backup des Dropbox-Ordners auf den lokal bearbeitenden Computer..

Re: Citavi + Dropbox

PostPosted: 2016-12-15 09:20
by Sebastian Pabel
Hallo, hphp64,

vielen Dank für das Batch-Skript. Ohne es wirklich getestet zu haben, möchte ich zwei Bedenken anmelden:

a) Es ist nicht klar, ob es Dropbox gut tut, den Prozess mit Gewalt beendet zu bekommen während eine Synchronisierung läuft. Dies könnte bei Dropbox selbst zu Inkonsistenzen führen.

b) Es wird in der tasklist-Zeile zwar geprüft, ob Citavi läuft oder nicht. Völlig unabhängig vom Errorlevel der Rückgabe wird die nächste Zeile aber ausgeführt und Dropbox wieder gestartet. Sie müssten je nach Rückgabewert entweder die Prüfung erneut durchführen oder eben Dropbox starten.

Viele Grüße
Sebastian

Wurde Ihre Frage vollständig beantwortet? Bitte klicken Sie auf das grüne Häkchen (= Antwort akzeptieren) oben rechts in meiner Antwort. Andere Forenbenutzer können sich dann leichter orientieren, wenn sie auf der Suche nach einer Lösung sind.

Re: Citavi + Dropbox

PostPosted: 2017-02-08 11:54
by phalancs
Bei allen Bedenken über Datenschutz und Co. Sorry, aber das ist einfach nicht die Aufgabe von Citavi, mir meinen Kopf zu zerbrechen. Was ich mit meinen Daten mache bleibt doch letztlich bitte weiterhin mir überlassen. Und dann zu empfehlen man solle einen USB-Stick nutzen kann ja wohl kaum zu mehr Datensicherheit führen, als einen Cloud-Dienst zu verwenden.

Die unzureichende Untersützung von Cloud-Systemen - egal ob kommerziell, privat, amerikanisch oder EU-datenschutzkonform (es gibt nicht nur Dropbox!), ist schlicht und ergreifend einfach nicht zeitgemäß. Da helfen auch keine verlinkten Artikel und damit erklärte Bevormundung der Benutzer. Für mich sind das ehrlich gesagt nichtssagende Ausreden.

Ich hoffe das Citavi hier schnell und sauber nachbessert. Andere Anbieter bekommen das auch reibungslos hin - ohne dabei auf etwaige DB-Zugriffsprobleme und Datenschutzbedenken auszuweichen.