This forum is read-only - Please use our new Citavi Forum instead.
Dieses Forum dient nur zur Recherche - Bitte nutzen Sie das neue Citavi Forum für Ihre Fragen.

In der Schlagwort-Spalte mehrere Schlagwörter markieren

Schlagen Sie neue Funktionen vor. Wir sind gespannt auf Ihre Wünsche.

Re: In der Schlagwort-Spalte mehrere Schlagwörter markieren

Postby Jennifer Schultz » 2015-12-07 11:09

Hallo JJ,

vielen Dank für das Nachhaken. Die Funktion steht noch auf der Wunschliste. Derzeit liegt allerdings der Fokus der Entwicklung auf Citavi Web, was den größten Teil unserer Ressourcen bindet. Daher ist nicht absehbar, ob bzw. wann wir Ihren Wunsch umsetzen können.

Freundliche Grüsse
Jennifer
Jennifer Schultz
Citavi Customer Service
 

Re: In der Schlagwort-Spalte mehrere Schlagwörter markieren

Postby jay-squared » 2015-12-12 22:28

Liebes Citavi-Team,

diesen schamlos von mir geenterten Thread zum Anlass nehmend will ich nochmal erläutern, wo meiner Ansicht nach hier die Schwachpunkte der Citavi-GUI liegen. Im gewissen Maße ist das sicherlich kleinkrämerische Kritik. Schwerpunkt der Arbeit ist schließlich das Lesen der Paper, nicht das Rumklicken in der Citavi-GUI. Dennoch seh ich da noch Potential nach oben, insbesondere da ich mich noch entsinne, wie blitzschnell manches Navigieren bei Bibdesk ging (manches ging auch nicht so gut, bspw. gibt es da keine hierarchischen Kategorien, und kein von der Literaturverwaltung getrenntes Wissensmanagement - nur so, damit klar wird, dass ich Citavi sehr wohl schätze).

Zunächst mal das Gute: Das von Herrn Meurer im anderen Thread verlinkte Video zeigt ja ganz schön, wie ich mir in Citavi derzeit schon komplexe Filter zusammen klicken kann.

Und eines der Top-Features in dem Zusammenhang ist meiner Ansicht nach das Drop-Down der aktiven Filter.

Aktive Filter.PNG


Nicht so gut: Dieses Dropdown-Filter-Menü (also jetzt das aus dem Video mit dem Trichtersymbol, nicht die Anzeige der aktiven Filter) funktioniert ja nach ganz gut, wenn man nur ein paar Kategorien oder Schlagwörter hat, oder nur ein paar Kategorien-Filter oder Schlagwort-Filter auswählen muss. Sobald man da aber etwa fünfmal durch das Menü navigieren muss, um Dokumententyp, drei verschiedene Kategorien, und vielleicht noch ein Schlagwort auszuwählen (nach dem Motto "Welche Paper (!=Bücher) haben welche Variablen und welche Hypothesen aufgestellt und welche Theorien wurden hierfür benutzt" und dazu noch ein Schlagwort, etwa als Ratingersatz wenn ich auf ein bestimmtes Aussage hin bewerten möchte statt einer general-Bewertung), fängt man ganz schon an, über das Ding zu fluchen.

Zunächst einmal ist so ein in der Mitte des Raumes schwebendes Menü per definitionem (vgl. Wikipedia-Suche nach "F-i-t-t-'s Gesetz" ohne Bindestrich, die Software zensiert das Wort *) schwerer zu navigieren als eine linke Spalte, zu der ich die Maus mit quasi voller Wucht hin navigieren kann. Dann ist das Ding auch viel zu klein, um bei intensiver Nutzung der Schlagwort- und Kategoriennavigation so richtig übersichtlich zu sein.

Kategorien.PNG


Es merkt sich auch nicht die Position. Ich scroll mir da also salopp gesagt bei dreimaliger hintereinanderfolgender Auswahl von Kategorien jedesmal einen Bruch im rechten Zeigefinger. Kollabieren lassen sich die Kategorien auch nicht (gut, das klappt bei den Schlagwörtern in der linken Spalte auch nicht, aber dass ist bekanntermaßen ein weites Feld).

Was fände ich besser: Nun, Citavi differenziert Titel nach einer Reihe von Unterscheidungskriterien. Es gibt die Entscheidung entlang der Schlagwörter, entlang der Kategorien, der Gruppen, entlang der Importe; dies wird alles in der linken Spalte dargestellt, aber immer nur eines zu einem Zeitpunkt. Dann gibt es die Filterung entlang Dokumententyp, Person, Zeitschrift, Reihe, Erscheinungsjahr, etc, welche im von mir so ungeliebten Filtermenü auftauchen. Schließlich gibt es noch die von mir heiß und innig geliebte Filterung anhand einer gespeicherten Suche.

GUI-technisch einfacher wäre es meiner Ansicht nach, wenn man all diese Filterungsachsen einfach untereinander in die linke Spalte packt, und da dann jede einzelne Achse kollabieren könnte. Klingt kompliziert, mein Beispiel daher Evernote.

Evernote.PNG


Wenn man sich da mal den Screenshot anguckt, dann tauchen da etwa die Achsen "Notebooks" und "Tags" auf. Jede dieser Achsen kann ich kollabieren, oder mir alle Auswahlmöglichkeiten darin anzeigen. Innerhalb der "Tags" kann ich auch kollabieren oder expandieren. Aus jeder Achse kann ich eine Filterungsauswahl treffen, und alle aktiven Filter werden kombiniert, wenn ich beim Auswählen die Strg-Taste gedrückt halte. Dia aktiven Filter sehe ich etwa dadurch, dass sie in der linken Spalte blau hinterlegt sind.

Eine ähnliche elegante Wissensnavigation hat Bibdesk. Ich link da einfach mal auf einen Screenshot. Da tauchen links ebenfalls die Filterungsachsen auf: "Smart" sind Citavis gespeicherte Suchen, "Static" sind Citavis Gruppen, "Keywords" sind Schlagwörter, etc. Und im Prinzip kann in Bibdesk jedes Feld als Filterungsachse in der linken Spalte auftauchen (für den Hintergrund: ich hatte den Vorschlag damals gemacht, weil ich meine Gerichtsentscheidungen gerne schnell in der linken Spalte nach Jurisdiktion filtere).

So wäre es optimalerweise in Citavi auch. Eine linke Spalte, in der alle Filterungsachsen untereinander auftauchen und kollabierbar sind.

Die Symbole oben in der linken können dann bspw. dienen, um Anchors in HTML ähnlich vom Beginn einer Filterungsachse zur nächsten zu springen, ohne lang SCrollen zu müssen.

Einzelne Filter lassen sich schnell per Strg an und abwählen, und das Dropdown, das mir alle aktiven Filter anzeigt, bleibt mir erhalten. Das ist nämlich echt gut.

Soweit meine Vision.

Beste Grüße

JJ
Last edited by jay-squared on 2015-12-12 22:46, edited 1 time in total.
jay-squared
Citavi Expert
 

Re: In der Schlagwort-Spalte mehrere Schlagwörter markieren

Postby Peter Meurer » 2015-12-14 12:59

Lieber JJ

Sie beschreiben einen Wunsch, der - wenn ich ihn vollständig erfasst habe - im aktuellen Stand der Webversion schon realisiert ist. Ich möchte Sie bitten, nach dem Start der Beta in 2016 zu prüfen, ob sich sich darin wiederfinden.

Freundliche Grüsse
Peter
Peter Meurer
Citavi Customer Service
 

Previous

Return to Wunschliste