Page 13 of 15

Re: Information zur Mac-Entwicklung

PostPosted: 2015-11-18 11:11
by chrisg89
Haha, ja das stimmt. Und das ist genau der Punkt. Citavi ist in seiner Funktionalität einzigartig und die Verbreitung unter Studenten und Unis ist sehr groß!

Sollte eine plattformunabhängige Version entstehen, würden sie alle anderen Anbieter in den Schatten stellen und deren Kunden mit Sicherheit bald abwerben.

Go Citavi!

Re: Information zur Mac-Entwicklung

PostPosted: 2015-11-18 12:27
by Hans Siem Schweiger
Hallo chrisg89, hallo Wolfgang_D,

wenn ich so sagen darf, hoffe ich, dass wir Sie nicht nur zu begeisterten, sondern einmal auch zu zufriedenen Nutzern machen können. Wann das geschehen wird, kann ich allerdings nicht sagen :-)

Beste Grüße
Hans Siem Schweiger

Re: Information zur Mac-Entwicklung

PostPosted: 2015-11-19 00:57
by Bebbi
Hallo,

zu den Marktanteilen weltweit allgemein:

http://de.statista.com/statistik/daten/ ... seit-2009/

Daraus kann man jetzt nicht auf eine Fakultät in einem Land schließen, aber die Tendenz bleibt eindeutig und Linux ist zu meinem Bedauern nicht zusammenfassend erfasst, geschweige denn die einzelnen Distributionen.

Selbst XP ist verbreiteter als OS X ...

Grüße

Bebbi

Re: Information zur Mac-Entwicklung

PostPosted: 2015-11-19 13:17
by chrisg89
Hallo,

ihr legt also auf den Gesamtmarkt aus und nicht auf die Nutzer wissenschaftlicher Arbeiten wie Studenten, Unis, Bibliotheken, F&E ?

Sehr intelligent!

Da steht der Kunde ja überhaupt nicht im Fokus :(

Re: Information zur Mac-Entwicklung

PostPosted: 2015-11-19 13:25
by Peter Meurer
Guten Tag chrisg89

Ich vermute, Sie hatten keine Zeit unsere vorherigen Postings zu lesen, was bei der Menge nicht verwunderlich ist. Kurz zusammengefasst: Wir arbeiten an der Web-Version (Benachrichtigung bei Beta-Start abonnieren), eben damit wir unabhängig von einer Plattform Citavi *allen* NutzerInnen anbieten können.

Freundliche Grüsse
Peter

Re: Information zur Mac-Entwicklung

PostPosted: 2015-11-19 14:48
by chrisg89
Hallo,

das habe ich vernommen. Kann ich mit der Web Version eine lokale DB bearbeiten oder bin ich an eine Cloudlösung "gezwungen"?

Gruß

Re: Information zur Mac-Entwicklung

PostPosted: 2015-11-19 14:52
by Bebbi
Hallo Chris,

anders wird das kaum gehen. glaub ich. Es wird mit einem Angebot von MS laufen (Namen habe ich vergessen).

Grüße

Bebbi

Re: Information zur Mac-Entwicklung

PostPosted: 2016-01-03 16:02
by carloshik
Liebes Citavi-Team,

ich nutze Citavi auch schon seit vielen Jahren und bin über den persönlichen Kontakt und alles was sie tun und wie sie mit ihren Nutzern umgehen nicht nur zufrieden, sondern immer wieder mehr als erfreut!
Das ist einzigartig und konkurrenzlos.
So viel Lob muss sein!

Nun bin ich zum ersten Mal in der Situation, in der sicher auch viele sind, die sich hier geäußert haben: Ich benötige einen neuen Rechner und nach langem hin und her (Testberichte studieren, Laptops anschauen...) kann ich leider(!!) keine Alternative zur Qualität eines Mac Rechners sehen (ich möchte dieses Forum nicht zur Kaufberatung missbrauchen, aber falls mir jemand einen guten, vergleichbaren Alternativlaptop (13 Zoll) empfehlen kann, wäre ich überglücklich!).
Es gibt derzeit nur einen Grund für mich keinen Apple zu kaufen (und ich entschuldige mich bei allen, die zufrieden mit einem anderen Produkt arbeiten, denn ich bin kein Apple-Sekten-Anhänger) und das ist schlicht, dass Citavi hier nicht ordentlich anwendbar ist. Ich kenne Paralles etc., aber wie diese und andere Foren zeigen, ist das einfach keine saubere Lösung und kann auch nicht im Sinne der angedachten Funktionalität der Entwickler von Citavi sein.

Ich möchte mit meinem Post die Diskussion, die hier seit 2011 läuft am Leben erhalten und das Insisitieren darauf, dass es für Apple einfach eine Lösung geben muss, bei der man nicht seine ganzen Daten einer Cloud überantwortet, anfeuern.
Wie sollte man zudem bei einer Cloud-Version auf die eigene Datenbank zugreifen, wenn man einmal keinen Internetanschluss hat?
Eine Mac-Version muss her!

Es gab hier schon einmal den Vorschlag ein Crowdfunding-Projekt zu starten. Wäre das nicht eine Überlegung wert? Soweit ich das sehe, haben Sie sich hierzu auch noch nicht explizit geäußert.
Wenn sie dies an den Universitäten publik machen, würde mich eine sehr große Unterstützungswelle nicht im Geringsten überraschen!

Halten Sie denn nach wie vor an der 2011-Entscheidung fest und wird es auch in absehbarer Zeit keine eigene Apple-Lösung für Citavi geben?
Gibt es bereits Neuigkeiten bezüglich der Web-Version? Werde ich meine Daten auch lokal speichern und nutzen können?

Ich würde mir nur sehr ungern einen schlechteren Windows-Rechner kaufen und HOFFE, dass sie sich bald gegen ihre früher getroffene Entscheidung stellen werden und einen erneuten Anlauf im Mac-Bereich unternehmen.
Machen sie sich bitte klar, dass sie auf dem deutschen Markt in der Qualität ihres Produktes quasi konkurrenzlos sind und eine veränderte Politik in Bezug auf eine Appleversion Ihnen nur zu Gute kommen kann (z.B. ein Crowdfunding-Projekt zu versuchen). Ihr Erfolg insbesondere in den letzten Jahren wird meine Annahme wohl unterstützen.

Ich grüße Sie mit viel Sympathie und Anerkennung Ihrer bisherigen Arbeit und werde diese auch weiterhin mit viel Spannung verfolgen!

Re: Information zur Mac-Entwicklung

PostPosted: 2016-01-03 17:37
by Bebbi
Hallo,

du kannst mittels Bootcamp Windows auch so installieren, dass du MAC OS X gar nicht nutzen musst und Windows direkt starten kannst. Sowohl Windows als Mac OS X laufen inzwischen ziemlich stabil, wobei auf dem MAC Book sich meiner Erfahrung nach häufiger Programme aufhängen als bei Windows (da ist es kein Laptop). Für den 0-18-15 Anwender ist am Ende am ehesten entscheidend, welches Bedienkonzept man bevorzugt - wenn man nicht durch Snotwendige oftware zu einem der Welten "gezwungen" ist. Daten dürften beide Welten zu viele sammeln und bei MAC OS sind Hardware und Betriebssystem gekoppelt, was dir die Wahlfreiheit nimmt.

Grüße

Bebbi

Re: Information zur Mac-Entwicklung

PostPosted: 2016-01-04 10:13
by Hans Siem Schweiger
Hallo carloshik,

herzlichen Dank für die Anerkennung, mit der Sie Citavi und unserer Arbeit begegnen! Und für Ihren erneuten Anlauf, doch noch eine Mac-Version von Citavi anzustoßen!

Aber ich kann Ihnen keine andere Auskunft geben: Wir konzentrieren uns auf die Web-Version von Citavi. Diese wird die Daten in der Cloud speichern, die Daten werden also nicht lokal gespeichert werden.

Über den Vorschlag, die Finanzierung der Mac-Version über Crowdfunding zu realisieren, haben wir auch nachgedacht. Letztendlich ist es aber die "technische Seite", die uns abhält: Nur wenn wir große Teile des "Kerns" von Citavi weiterverwenden können, können wir langfristig eine weitere Plattform nativ unterstützen. Diese technische Seite hat sich mit der Entscheidung von Microsoft, das .NET Framework freizugeben, verbessert, hat aber noch lange nicht das Niveau erreicht, das wir benötigen.

Für Ihre aktuell anstehende Entscheidung bedeutet das: Citavi wird es bis auf weiteres nicht als natives Mac-Programm geben. Wenn Sie die Daten lokal speichern möchten, müssen Sie mit Citavi for Windows arbeiten, sei es auf einem Windows-Rechner, sei es auf einem Apple-Rechner mit Windows-Virtualisierung.

Trotz dieser "schlechten Nachrichten" herzliche Grüße
Hans Siem Schweiger