This forum is read-only - Please use our new Citavi Forum instead.
Dieses Forum dient nur zur Recherche - Bitte nutzen Sie das neue Citavi Forum für Ihre Fragen.

Projekt vs. Datenbank Topic is solved

Schlagen Sie neue Funktionen vor. Wir sind gespannt auf Ihre Wünsche.

Projekt vs. Datenbank

Postby cposer » 2017-08-23 11:38

Hallo in die Runde,
ich entschuldige mich schon einmal im Vorfeld, falls dies nicht der richtige Foren-Raum sein sollte, bzw. falls es diese Frage so schon einmal gab. Ich konnte nichts dazu finden, und formuliere es daher als Wunsch.

Ich benutze schon seit langer Zeit Citavi, bislang aber immer in der Rolle des Studenten, der zu verschiedenen Themen Haus- und Abschlussarbeiten schreiben musste. Dazu haben sich die Projekte von Citavi immer sehr gut geeignet.

Nun arbeite ich in einem Forschungsinstitut, und wir denken über die Anschaffung eines Reference Managers nach. Wir greifen bei unserer Arbeit aber immer auf dieselben Quellen zu, bzw. wollen hierfür eine kontinuerlich wachsende Datenbank einrichten, aus denen wir uns dann je nach Forschungsprojekt bedienen können.

Nun die Frage: Eignet sich das Projekt-System von Citavi für diese Aufgabe? So wie ich es sehe, bezieht sich ja ein Projekt mit all seinen Research- und Anmerkungs-Features immer auf die Arbeit an einem bestimmten Forschungsprojekt. Wir würden also bestimmte Features nicht nutzen können, wenn wir ein Projekt als unsere Hauptdatenbank begreifen, weil sich zum Beispiel gespeicherte Zitate nicht so ohne weiteres verschiedenen Forschungsprojekten zuordnen lassen.
Wenn wir hingegen jede neue Studie als neues Citavi-Projekt begreifen, müssten wir immer alle Titel vom alten ins neue Projekt übernehmen, und sie dann parallel pflegen.
Gibt es auch die Möglichkeit, eine zentrale Datenbank anzulegen, auf die sich die Projekte dann beziehen können? Sodass Quellen nur an einem Ort gepflegt werden müssen?

Ich hoffe, ich konnte mein Anliegen verständlich formulieren. :)

VG
Clemens
cposer
 

Re: Projekt vs. Datenbank  Topic is solved

Postby Peter Meurer » 2017-08-23 16:22

Hallo Clemens

Der Wunsch, die bibliographischen Daten und deren Bearbeitungen (von Schlagwörtern angefangen, über Abstracts, Bewertungen, annotierte PDFs bis hin zu Aufgaben und Wissenselementen) zu trennen, ist schon öfter an uns herangetragen worden.

Wegen anderer Prioritäten und auch aus Ehrfurcht vor der Komplexität der Aufgabe, haben wir das bisher wie eine heisse Kartoffel behandelt.

Wenn Sie aber bereit sind, Kompromisse einzugehen, können Sie m.E. auch gut im Team ein grosses Institutsprojekt bearbeiten. Hier ein paar Anregungen:
  • Die Kategorien wären dann nicht auf eine Publikation hin ausgelegt, sondern würden im Idealfall das Fachgebiet des Instituts in all seinen Facetten spiegeln.
  • Die Gruppen könnten Sie nutzen, um die Literatur durch einen Bearbeitungs-Parcours zu senden (01 - Neu, 02 - In Bearbeitung, 03 - Gesichtet).
  • Die Bewertungen eignen sich, um dort Leseempfehlungen abzugeben: [Renate K, 23.08.2017] Beste Übersichtsarbeit aktuell zum Thema.
  • Die Aufgaben können Sie - ab Citavi 6! - auch gezielt delegieren.
  • Bei PDF-Annotationen würde es ggf. Sinn machen, nur die Roten Markierungen (nur Kernaussage) durchzugehen.

Freundliche Grüsse
Peter

Wurde Ihre Frage vollständig beantwortet? Bitte klicken Sie auf das grüne Häkchen (= Antwort akzeptieren) oben rechts in meiner Antwort. Andere Forenbenutzer können sich dann leichter orientieren, wenn sie auf der Suche nach einer Lösung sind.
Peter Meurer
Citavi Customer Service
 

Re: Projekt vs. Datenbank

Postby cposer » 2017-08-24 11:05

Hallo Peter,
besten Dank für die schnelle Rückmeldung. Auch die Tipps zur Nutzung der Features für unsere Zwecke sind sehr gut. Aber sie fühlen sich dennoch ein wenig falsch an. :)

Die Kartoffeligkeit kann ich sehr gut nachvollziehen. Und vielleicht ist die Nachfrage danach auch nicht groß genug, weil Citavi dann wohl doch meistens dafür verwendet wird, einzelne, thematisch abgegrenzte Projekte zu bearbeiten. Ich formuliere trotzdem den Wunsch, dass Sie auch für diese Aufgabe eines Tages eine Lösung anbieten. Denn ich mag Citavi und habe mich sehr daran gewöhnt. In der Zwischenzeit wird uns aber leider nichts anderes übrig bleiben, als uns nach Alternativen umzusehen.

VG
Clemens
cposer
 

Re: Projekt vs. Datenbank

Postby Peter Meurer » 2017-08-24 11:22

Hallo Clemens

Bitte zögern Sie nicht, die Alternativlösung hier zu posten. Wir empfehlen gerne andere Produkte, wenn damit die Anwender schneller zum Ziel kommen als mit Citavi.

Beste Grüsse vom Zürisee
Peter
Peter Meurer
Citavi Customer Service
 


Return to Wunschliste



cron