This forum is read-only - Please use our new Citavi Forum instead.
Dieses Forum dient nur zur Recherche - Bitte nutzen Sie das neue Citavi Forum für Ihre Fragen.

Printfreundlich vs. direkte URL Topic is solved

Schlagen Sie neue Funktionen vor. Wir sind gespannt auf Ihre Wünsche.

Printfreundlich vs. direkte URL

Postby Bebbi » 2016-05-28 22:42

Hallo,

da der Support in viewtopic.php?f=96&t=13743 sicherlich nicht mehr mitliest, klinke ich mal ein Problem aus.

Das Problem:

Felix Magin wrote:wenn ich keine andere Fundstelle finde oder finden möchte, würde ich einfach "www.bverwg.de" als Fundstelle aufnehmen und zusammen mit Entscheidungsdatum und Aktenzeichen zitieren. [...] Die gesamte URL anzugeben ist zwar für den Leser bequemer, wenn Deine Arbeit in elektronischer Form eingesehen werden kann (Hyperlink oder Copy+Paste), in Druckform nimmt sie aber viel Platz weg, ohne einen rechten Nutzen zu bringen (schließlich käme kaum jemand auf die Idee, die gesamte URL abzutippen, man würde sowieso auf bverwg.de gehen und sich dann durchklicken).
Zudem birgt das Angeben der gesamten URL die Gefahr, dass sich die Seitenstruktur später einmal ändert und der Link dadurch seine Gültigkeit verliert. Eine meiner Dozentinnen empfiehlt daher, die Seite (bverwg.de) anzugeben und dann den "Klick-Weg", also "bverwg.de - Entscheidungen - Suchfeld". Und da man in diesem Fall auf den sehr intuitivien Weg verzichten kann, würde mir "www.bverwg.de" als Fundstelle genügen. Wie wenn man früher nach dem Weg gefragt hat: "Da vorne links, dann die zweite rechts, und ab da ist es ausgeschildert".


In einer Zeitschrift, für die ich schreibe, wird auch die Klickstrecke angegeben, dennoch ist es sinnnvoll, die korrekte URL in Citavi zu haben. Beides kann man aktuell nicht in Citavi sinnvoll eingeben. Wenn ich die Aufnahme nicht je nach Verwendungszweck verändern möchte, so dass mal dies und mal jenes im Feld steht.

Wenn man beides aufnehmen könnte (Ich denke z. B. daran, dass ähnlich wie bei Zeitschriften die Abkürzung hier die Klickstrecke in Klammern kommt und man dann im Stil definieren kann, wie die ausgegeben werden sollen.

Aus

  • Bundesverfassungsgericht Entscheidungen online (bverwg.de > Entscheidungen)

könnte dann
  • Bundesverfassungsgericht Entscheidungen online [bverwg.de > Entscheidungen]
  • Bundesverfassungsgericht Entscheidungen online (bverwg.de > Entscheidungen)
  • bverwg.de > Entscheidungen (Bundesverfassungsgericht Entscheidungen online)
  • Bundesverfassungsgericht Entscheidungen online: bverwg.de > Entscheidungen
    usw.

werden. Richtig spannend wäre es ja, bei Publikationen, die sowohl online als auch offline verfügbar sind, dass die Klick-Strecke ausgegeben wird aber mit dem Hyperlink versehen wird zum Anklicken.

Grüße

Bebbi
Bebbi
Citavi Expert
 

Re: Printfreundlich vs. direkte URL

Postby Jana Votteler » 2016-05-30 15:12

Hallo Bebbi,

vielen Dank für den Hinweis auf diese Detailfrage der Diskussion.

Bitte erfassen Sie die URL in allen Fällen vollständig.
Deren Darstellung können Sie im Zitationsstileditor anpassen. So könnte die URL durch diese Einstellung auf die Toplevel Domain bverwg.de reduziert werden.

In diese kombinierte Komponente könnten Sie zudem ein Freitextfeld einfügen, in welchem Sie die "Klickstrecke" festhalten. Dies kann nach Bedarf ausgegeben werden oder nicht.

Viele Grüße,
Jana

Wurde Ihre Frage vollständig beantwortet? Bitte klicken Sie auf das grüne Häkchen (= Antwort akzeptieren) oben rechts in meiner Antwort. Andere Forenbenutzer können sich dann leichter orientieren, wenn sie auf der Suche nach einer Lösung sind.
Jana Votteler
Citavi Customer Service
 

Re: Printfreundlich vs. direkte URL

Postby Bebbi » 2016-05-30 15:19

Hallo Frau Votteler,

diese Bastellösung löst das Problem nur teilweise.

Im LitVZ soll die Klickstrecke stehen, aber als Hyperlink mit der URL verknüpft sein, wie es in WORD etc. möglich ist.

2016-05-30_16h17_53.jpg


(am Bsp. dieses Themas)

Sieht dann so aus:

2016-05-30_16h25_47.jpg


Bebbi
Bebbi
Citavi Expert
 

Re: Printfreundlich vs. direkte URL  Topic is solved

Postby Jana Votteler » 2016-05-31 07:44

Hallo Bebbi,

Danke fürs Nachhaken - da hatte ich Ihren Wunsch wohl noch nicht vollständig überblickt.

Sie würden in einem Feld gerne zwei Informationen hinterlegen:
1. Klickstrecke
2. URL

Ich fürchte, dass dies schwierig umzusetzen ist.
Gerne nehme ich Ihren Wunsch aber auf unsere interne Wunschliste auf.

Der Ursprung des Problems - und damit auch der Bastellösung mit der Klickstrecke - ist, dass die Anbieter der Datenbank keine Permalinks zur Verfügung stellen. Diese sind kurz in der Darstellung und dauerhaft verfügbar.

Viele Grüße,
Jana

Wurde Ihre Frage vollständig beantwortet? Bitte klicken Sie auf das grüne Häkchen (= Antwort akzeptieren) oben rechts in meiner Antwort. Andere Forenbenutzer können sich dann leichter orientieren, wenn sie auf der Suche nach einer Lösung sind.
Jana Votteler
Citavi Customer Service
 

Re: Printfreundlich vs. direkte URL

Postby Bebbi » 2016-05-31 14:50

Hallo Frau Votteler,

da habe ich mich wohl unklar ausgedrückt.

Jana Votteler wrote:Sie würden in einem Feld gerne zwei Informationen hinterlegen:
1. Klickstrecke
2. URL


Von mir aus auch getrennte Felder. Betrifft ja alle digitalen Quellen.

Jana Votteler wrote:Der Ursprung des Problems - und damit auch der Bastellösung mit der Klickstrecke - ist, dass die Anbieter der Datenbank keine Permalinks zur Verfügung stellen. Diese sind kurz in der Darstellung und dauerhaft verfügbar.

Dann würde ich z. B. die Perma-URL der Suchmaske nehme oder den temporären Link aufnehmen, weil es nun mal der Link ist, auf den ich zugegriffen habe. Das wird jeder anders für sich entscheiden. Ist aber nochmal was anderes als die Klick-Anleitung.

Grüße

Bebbi
Bebbi
Citavi Expert
 

Re: Printfreundlich vs. direkte URL

Postby Jana Votteler » 2016-06-01 07:17

Hallo Bebbi,

danke für die Klarstellung, die ich ebenfalls für unsere Entwickler notiert habe (Nr. 19357).

Da sich die Klickstrecke auf einer Website jederzeit ändern kann, wären Permalinks (URI, URN, PURL, etc.) das erste Mittel zur Wahl.

Viele Grüße,
Jana

Wurde Ihre Frage vollständig beantwortet? Bitte klicken Sie auf das grüne Häkchen (= Antwort akzeptieren) oben rechts in meiner Antwort. Andere Forenbenutzer können sich dann leichter orientieren, wenn sie auf der Suche nach einer Lösung sind.
Jana Votteler
Citavi Customer Service
 

Re: Printfreundlich vs. direkte URL

Postby Bebbi » 2016-06-01 07:29

Hallo Frau Votteler,

Sie werden mir sicherlich zustimmen, dass es Ecken im Internet gibt bei denen die URL anders sind als man es gerne hätte und sich auch noch völlig unterscheiden untereinander und dass es je nach Verwendungszweck unterschiedliche Anforderungen an die Darstellung gibt.

Grüße

Bebbi
Bebbi
Citavi Expert
 

Re: Printfreundlich vs. direkte URL

Postby Jana Votteler » 2016-06-01 15:40

Hallo Bebbi,

wünschen Sie sich demnach noch ein zusätzliches Feld für die Klickstrecke, oder wäre das für Sie mit einem Freitextfeld umzusetzen?

Viele Grüße,
Jana
Jana Votteler
Citavi Customer Service
 

Re: Printfreundlich vs. direkte URL

Postby Bebbi » 2016-06-01 16:05

Hallo Frau Votteler,

ich würde das perspektivisch entweder so sehen, wie das mit den Abkürzungen bei Institutionen ist, dass die Klickstrecke im URL-Feld in Klammern steht, aber einzeln angesprochen werden kann, oder halt als eigenes Feld, weil das halt was ist, was kontinuierlich anfällt als Eingabe. Glaub Frau Schulz vertrat die Tage die Meinung, dass wir bald vielleicht fast nur noch Online-Quellen haben ... Das ganze macht natürlich nur Sinn, wenn ich die Klickstrecke verlinken kann zur echten URL wie skizziert.

Grüße

Bebbi
Bebbi
Citavi Expert
 

Re: Printfreundlich vs. direkte URL

Postby Jana Votteler » 2016-06-02 07:35

Hallo Bebbi,

da schließe ich mich der Meinung von Jennifer an.

Sodass Online-Quellen aber dauerhaft referenzierbar bleiben (selbst wenn die URL oder die Klickstrecke sich ändern, da die Website umgebaut wird), werden von den Verlagen und Bibliotheken u.a. DOIs für Zeitschriftenartikel und URNs für Bücher vergeben.

Ich muss gestehen, dass ich Klickstrecken bisher nicht bei wissenschaftlichen Publikationen gesehen habe.

Viele Grüße,
Jana
Jana Votteler
Citavi Customer Service
 

Next

Return to Wunschliste