Page 1 of 1

Citavi und LaTeX

PostPosted: 2018-02-16 21:09
by Bebbi
Systeminformationen: [ -, -, -, -, -, - ]

Hallo LaTeX-Endanwender*innen,

ich lese mich gerade in LaTeX ein.

1) Ich habe z. B. Sammelwerke die als Lexikon anders zitiert werden. Wie geht man mit soetwas beim Export um?

2) Vermute ich es richtig, dass es eher zu Probleme führt, wenn man wie gewohnt in Word den Text fertig macht und die Felder dann umwandelt und dann das Endlayout in LaTeX macht?

Grüße

Bebbi

Re: Citavi und LaTeX

PostPosted: 2018-02-17 02:52
by jay-squared
2) Vermute ich es richtig, dass es eher zu Probleme führt, wenn man wie gewohnt in Word den Text fertig macht und die Felder dann umwandelt und dann das Endlayout in LaTeX macht?


Ich hab meine 600-Seiten-Plus-Dissertation so geschrieben. Probleme per se gibt es nicht, aber ohne fundierte Kenntnisse von Word-Makros und absolut stringenter Verwendung richtiger und funktionaler Formatvorlagen würde ich das keinem empfehlen.

Re: Citavi und LaTeX

PostPosted: 2018-02-18 12:30
by Bebbi
Hallo JJ,

danke für die Antwort. Ich bin sehr konsequent bei Formatvorlagen. Daran soll es nicht scheitern. Aber ich hätte jetzt eher gedacht, dass man das eh alles neu zuweisen muss in LaTeX zu eigenen – ich hoffe der Begriff ist richtig – Klassen. Was machst du mit Makros in Word, dass das eine Rolle spielt bei der Übertragung?

Grüße

Bebbi

Re: Citavi und LaTeX

PostPosted: 2018-02-18 22:01
by jay-squared
Um die die ganzen Formatvorlagen von Word in Latex-Steuerbefehle automatisch umzuwandeln. Wenn man das von Hand machen will kann man sich ja sonst auch Word sparen und direkt einen anstaendigen Texteditor nehmen.

Re: Citavi und LaTeX

PostPosted: 2018-02-19 00:58
by Bebbi
Hallo JJ,

die verfügbaren Konverter genügen dir vermutlich nicht.

Du lässt dann Makros Formatovorlangen übersetzen in Auszeichnungbefehle für - sagt man so? - Formatierungsklassen und kopierst das dann rüber nach LaTeX?

Grüße

Bebbi