This forum is read-only - Please use our new Citavi Forum instead.
Dieses Forum dient nur zur Recherche - Bitte nutzen Sie das neue Citavi Forum für Ihre Fragen.

Zitation ohne Autor, aber mit Titel Topic is solved

Fragen zur Bedienung von Citavi 4

Zitation ohne Autor, aber mit Titel

Postby stscha » 2014-05-22 10:15

Systeminformationen: [ Citavi Version 4.3.22 Beta, Windows 7, Deutsch, -, MS Office 2010 32Bit, - ]

Sehr geehrtes Citavi-Team,

im Thread Zitation ohne Autor wurde die Frage beantwortet, wie man im Fließtext auf einen Titel verweisen kann mit Angabe nur des Jahres, nicht des Autors.

Meine Frage ist nun, ob es auch möglich wäre, bei einem Vollnachweis in einer Fußnote (dies gibt der verwendete Zitationsstil aus) den Autor wegzulassen, sonst aber alle Angaben auszugeben?

Der Text sollte etwa so lauten:
"Der [Autorenname] entwickelt diesen Ansatz in seinen Beiträgen [1. Titelnachweis mit allen Angaben bis auf den Autorenname] und [2. Titelnachweis mit allen Angaben bis auf den Autorenname]."

Dazu könnte ich gerne den Formatierungs-Schalter /option1 benützen, doch wie setze ich das um?

Ich sehe die Möglichkeit, dazu die Ausgabe der Komponente "Autor" bzw. "Autor, Herausgeber oder Institution" per Programmcode zu beeinflussen ("Ausgabe der Komponente per Programm-Code filtern"), kenne mich bei der dazu nötigen Programmierung aber leider nicht aus.

Darf ich um Auskunft und Hilfe bitten?

Vielen Dank im voraus,

Stefan Schantl
stscha
 

Re: Zitation ohne Autor, aber mit Titel

Postby Jennifer Schultz » 2014-05-22 12:24

Hallo Stefan,

vielen Dank für Ihre Frage! Der Schalter /option1 eignet sich sehr gut für diesen Fall. Ich beschreibe gern die Schritte, wie Sie das in Ihrem Stil einbauen können:
  1. Öffnen Sie bitte den Stil im Zitationsstil-Editor.
  2. Wechseln Sie zum Dokumententyp, den Sie bearbeiten möchten.
  3. Markieren Sie eine bestehende Vorlage des Regelsets, das Sie um eine neue Bedingung ergänzen möchten.
  4. Klicken Sie bitte im Menü Vorlage auf Neu.
  5. Danach klicken Sie auf dem Plus-Zeichen vor Schalter am Platzhalter in der Publikation
  6. Aktivieren Sie das Kästchen Platzhalter trägt den Schalter "/option1" oder kurz "/opt1"
  7. Klicken Sie auf OK.
  8. Die neue Vorlage steht nun bereit, mit Komponenten gefüllt zu werden. Kopieren Sie ausser der Autorenkomponente alle Komponente von der Standardvorlage in der neuen Vorlage. Das könnte evtl. bei Ihnen so aussehen:
    Image
  9. Wiederholen Sie Schritte 2-8 für alle andere Dokumententypen

Beim Schreiben im Word Add-In würden Sie dann situativ auf Mit Optionen einfügen > Format Option > 1 klicken.

Eine Komponente dafür zu programmieren wäre technisch sehr schwierig, da Citavi erkennen müsste, ob im gleichen Satz der Autorname schon erwähnt wurde war. Da der Name reiner Text wäre, wäre ein Abgleich in komplizierteren Fällen (z.B. mehrere Autoren, die mit et al. abgekürzt wären) schwierig.

Wenn Sie noch Fragen oder Schwierigkeiten haben, zögern Sie bitte nicht, sich nochmals zu melden!

Freundliche Grüsse
Jennifer
Jennifer Schultz
Citavi Customer Service
 

Re: Zitation ohne Autor, aber mit Titel

Postby stscha » 2014-05-22 13:04

Hallo Jennifer,

vielen Dank für Ihre rasche Antwort!

Die vorgeschlagene Lösung mit einem eigenen Regelset verstehe ich. Für meinen Zitationsstil wäre dies aber viel zu aufwändig, da hier u.a. gesteuert wird, dass der Vollnachweis nur beim ersten Nachweis ausgegeben wird, bei jedem weiteren nur ein Kurztitel -- das heißt, ich müsste, wenn diese Funktionalität erhalten bleiben soll, pro Dokumententyp mehrere Regelsets verdoppeln mit ihren jeweiligen Bedingungen plus noch die Zusatzbedingung /option1.

Ich verstehe auch sehr gut, dass eine Programmierung, die automatisch überprüft, ob der Autorenname schon erwähnt wurde im gleichen Satz, sehr schwierig wäre:
Jennifer Schultz wrote:Eine Komponente dafür zu programmieren wäre technisch sehr schwierig, da Citavi erkennen müsste, ob im gleichen Satz der Autorname schon erwähnt wurde war. Da der Name reiner Text wäre, wäre ein Abgleich in komplizierteren Fällen (z.B. mehrere Autoren, die mit et al. abgekürzt wären) schwierig.

Aber wäre es nicht möglich, einen Filter für die Autoren-Komponente zu erstellen, der nichts im Text abzugleichen hat, sondern nur prüft, ob beim jeweiligen Nachweis manuell /option1 ausgewählt wurde?

Das würde also heißen, dass folgende Nachweise zu setzen wären:
"Der [Autorenname -- entweder manuell geschrieben oder generiert durch einen Titelnachweis mit manuell gesetzter Option /persononly] entwickelt diesen Ansatz in seinen Beiträgen [1. Titelnachweis mit allen Angaben bis auf den Autorenname -- Komponente "Autor" bleibt leer aufgrund des manuell gesetzten Schalters /option1] und [2. Titelnachweis mit allen Angaben bis auf den Autorenname -- Komponente "Autor" bleibt leer aufgrund des manuell gesetzten Schalters /option1]."

Wäre ein solcher Filter, der nur nach der manuell gesetzten /option1 prüft, nicht eine einfache Programmieraufgabe für jemanden, der sich auskennt? Dieser Filter müsste dann ja nur die Ausgabe der Komponente als leer zurückgeben, wenn die /option1 gesetzt ist, die Ausgabe aber unverändert lassen, wenn diese Option nicht gesetzt ist. Damit wäre dieser Filter für jede Komponente verwendbar, für die Komponente "Autor" und "Autor, Herausgeber oder Institution" und jede weitere Komponente.

Wie schätzen Sie das ein?

Mit freundlichen Grüßen,
Stefan Schantl
stscha
 

Re: Zitation ohne Autor, aber mit Titel

Postby stscha » 2014-05-27 15:20

Hallo Jennifer,

meine Frage ist noch offen geblieben, der Thread erscheint aber nicht mehr auf der ersten Seite -- darf ich noch einmal kurz nachfragen, ob es hierfür nicht doch eine einfache Lösung gibt?
stscha wrote:Wäre ein solcher Filter, der nur nach der manuell gesetzten /option1 prüft, nicht eine einfache Programmieraufgabe für jemanden, der sich auskennt? Dieser Filter müsste dann ja nur die Ausgabe der Komponente als leer zurückgeben, wenn die /option1 gesetzt ist, die Ausgabe aber unverändert lassen, wenn diese Option nicht gesetzt ist. Damit wäre dieser Filter für jede Komponente verwendbar, für die Komponente "Autor" und "Autor, Herausgeber oder Institution" und jede weitere Komponente.

Wie schätzen Sie das ein?

Danke im voraus,

Stefan Schantl
stscha
 

Re: Zitation ohne Autor, aber mit Titel

Postby stscha » 2014-06-02 09:49

Hallo Jennifer,

meine Frage ist noch offen geblieben, der Thread erscheint aber nicht mehr auf der ersten Seite -- darf ich noch einmal kurz nachfragen, ob es hierfür nicht doch eine einfache Lösung gibt?
stscha wrote:Wäre ein solcher Filter, der nur nach der manuell gesetzten /option1 prüft, nicht eine einfache Programmieraufgabe für jemanden, der sich auskennt? Dieser Filter müsste dann ja nur die Ausgabe der Komponente als leer zurückgeben, wenn die /option1 gesetzt ist, die Ausgabe aber unverändert lassen, wenn diese Option nicht gesetzt ist. Damit wäre dieser Filter für jede Komponente verwendbar, für die Komponente "Autor" und "Autor, Herausgeber oder Institution" und jede weitere Komponente.

Wie schätzen Sie das ein?

Danke im voraus,

Stefan Schantl
stscha
 

Re: Zitation ohne Autor, aber mit Titel  Topic is solved

Postby Jörg Pasch » 2014-06-02 16:13

Hallo Herr Schantl,

bitte entschuldigen Sie, Ihre Anfrage ist wohl in der Tat untergegangen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen dafür nun mit einem einfachen "Filter-Code" helfen kann, der genau das tut, was Sie brauchen: Sie können ihn innerhalb von Templates für In-Text- oder Fußnotenzitationen an jede beliebige Komponente hängen und er unterdrückt deren Ausgabe, sobald Sie der jeweiligen Zitation den Schalter "mit Option 1 formatieren /option1" mitgeben.

Code: Select all
using System.Linq;
using System.Collections.Generic;
using SwissAcademic.Citavi;
using SwissAcademic.Citavi.Metadata;
using SwissAcademic.Collections;
using SwissAcademic.Drawing;

namespace SwissAcademic.Citavi.Citations
{
   public class ComponentPartFilter
      :
      IComponentPartFilter
   {
      public IEnumerable<ITextUnit> GetTextUnits(ComponentPart componentPart, Template template, Citation citation, out bool handled)
      {
         //Filter suppresses output of any component part it is attached to, if the placeholder citation has the format option 1 set to true
         handled = false;
         
         if (citation == null) return null;
         
         var placeholderCitation = citation as PlaceholderCitation;
         if (placeholderCitation == null) return null;
         
         if (placeholderCitation.FormatOption1)
         {
            handled = true;
            return null;
         }
         

         return null;
      }
   }
}


Bei Nachweisen im Literaturverzeichnis ist der Filter momentan wirkungslos. Allenfalls wäre denkbar zu prüfen, ob alle auf diesen Eintrag im Literaturverzeichnis verweisenden In-Text- und Fußnotenzitationen diesen Schalter tragen (oder alternativ auch nur eine) und dann die Ausgabe der Komponente zu unterdrücken. Dazu müsste der Code aber angepasst werden. Eine solche iterative Prüfung aller Zitationen würde je nach Größe der Publikation bzw. Anzahl Zitationen auch das Zeitverhalten des Word-Add-Ins beeinträchtigen.

Aber vielleicht ist der vorliegende Code ja schon ausreichend.

Freundliche Grüße
Jörg Pasch
Jörg Pasch
Citavi Customer Service
 


Return to Citavi 4 Support (Deutsch)