This forum is read-only - Please use our new Citavi Forum instead.
Dieses Forum dient nur zur Recherche - Bitte nutzen Sie das neue Citavi Forum für Ihre Fragen.

Pfad für Makros auf unterschiedlichen Rechnern

Preview-Versionen laden zum Schnuppern, Beta-Versionen zum Testen ein.

Re: Pfad für Makros auf unterschiedlichen Rechnern

Postby Bebbi » 2017-10-27 00:54

Pragmarius wrote:Das gibt mein Hauptrechner nicht her. Die Systemplatte ist eine SSD, da will ich keine documents. Ich habe sie verlegt auf E:. Den kompletten Benutzerordner kann ich leider nicht verschieben, da macht W10 Ärger.


Bei mir liegt der Benutzerordner komplett auf einer HHD und Win10 läuft auf einer SSD.
Bebbi
Citavi Expert
 

Re: Pfad für Makros auf unterschiedlichen Rechnern

Postby Pragmarius » 2017-10-27 04:14

Komplett mit \AppData\* und \Application Data\*? Oder nur die documents?
Pragmarius
Citavi Expert
 

Re: Pfad für Makros auf unterschiedlichen Rechnern

Postby Bebbi » 2017-10-27 18:09

Pragmarius wrote:Komplett mit \AppData\* und \Application Data\*?


Komplett. Hatte auch schon /Users komplett erfolgreich verschoben.
Bebbi
Citavi Expert
 

Re: Pfad für Makros auf unterschiedlichen Rechnern

Postby Pragmarius » 2017-10-27 18:24

MS warnt davor. Updates können das wieder rückgängig machen oder verhindert werden. Deshalb mag ich auch keine Symlinks: Die Gefahr, dass der Link gelöscht wird und das System überhaupt nicht mehr funktioniert, ist mir zu groß. Da hätte ich doch lieber die Möglichkeit, den Pfad für Citavi-Bestandteile frei vergeben zu können und/oder zumindest die Variable frei ergänzen zu können. Das wäre bei mir "Wolke", da liegen alle drin: Teamdrive, Dropbox, One Drive, Google Drive, Amazon etc. pp.
Pragmarius
Citavi Expert
 

Re: Pfad für Makros auf unterschiedlichen Rechnern

Postby Bebbi » 2017-10-27 22:16

Außer einer fast nie genutzten Dropbox aus den Dropbos-Jugendjahren habe ich gar nichts davon. Wie auch immer: Ich hatte zwar mal Probleme mit Updates, aber die treten nicht mehr so auf, seit ich den Shop repariert habe (nach laaaaaaaaaaaaaaaangeeeeeeeeeeeeeeeemmm Googeln, damit mein Taschenrechner (also das Programm) wieder geht.

Eventuell muss man da was wieder zurückbiegen mal temporär.

Mit meinem heutigen Wissen würde ich vermutlich aber auch meine Daten außerhalb des auf der SSD liegenden Benutzer-Verzeichnis auf der HHD speichern.

Aktuell liegt der Admin ganz normal, sodass ich jederzeit in den kommen können sollte.
Bebbi
Citavi Expert
 

Re: Pfad für Makros auf unterschiedlichen Rechnern

Postby Sebastian Pabel » 2017-11-07 17:02

Hallo zusammen,

um nochmal kurz zum ursprünglichen Anliegen, den Benutzervariablen, zurückzukommen. Der Grund, warum die Pfadvergabe im Add-on so gelöst ist, ist die Synchronisierung der Einstellungen von Citavi über den Account. D.h., wohin auch immer ich gehe, ich nehme meine Einstellungen mit. Für dieses Szenario, bei dem die Makros in einem synchronisierten Ordner liegen dürften (Dropbox und Co.), sind die Umgebungsvariablen geradezu ideal.

Viele Grüße
Sebastian

Wurde Ihre Frage vollständig beantwortet? Bitte klicken Sie auf das grüne Häkchen (= Antwort akzeptieren) oben rechts in meiner Antwort. Andere Forenbenutzer können sich dann leichter orientieren, wenn sie auf der Suche nach einer Lösung sind.
Sebastian Pabel
Site Admin
 

Re: Pfad für Makros auf unterschiedlichen Rechnern

Postby jay-squared » 2017-11-08 13:02

Nur dass das wie gesagt nicht funktioniert, da ich zwar etwa die Variable "%OneDrive% wählen kann, aber dann keine Unterordner spezifieren kann, weil das Textfeld keine Eingaben annimmt.
jay-squared
Citavi Expert
 

Re: Pfad für Makros auf unterschiedlichen Rechnern

Postby Sebastian Pabel » 2017-11-08 16:25

Hallo, JJ

Bugticket ist erfasst.

Viele Grüße
Sebastian

Wurde Ihre Frage vollständig beantwortet? Bitte klicken Sie auf das grüne Häkchen (= Antwort akzeptieren) oben rechts in meiner Antwort. Andere Forenbenutzer können sich dann leichter orientieren, wenn sie auf der Suche nach einer Lösung sind.
Sebastian Pabel
Site Admin
 

Previous

Return to Preview- und Beta-Versionen