Problem Mehrere Quellen Fußnote; persononly ohne Seitenzahl Topic is solved

Fragen zur Bedienung von Citavi 2

Problem Mehrere Quellen Fußnote; persononly ohne Seitenzahl

Postby dchrist1 » 2010-04-22 10:05

Systeminformationen: [ Citavi Version 2.5.2, Windows Vista, Deutsch, -, MS Office 2007, - ]

Hallo,

ich habe folgendes Problem. In meinen Fußnoten habe ich öfters mehrere Quellen. Jetzt möchte ich, dass am Ende einer Fußnote ein Punkt steht. Jedoch ist mir das nicht ganz klar, wie ich das hinbekomme. Mein erster Ansatz war den Punkt selber einzufügen in Word, was mir jedoch zu umständlich ist. Bietet Citavi dafür eine Möglichkeit? Mit der im Bild gezeigten Vorlage wird leider nach jeder Quelle der Punkt gesetzt. Habe ich etwas übersehen oder ist das wirklich nicht so einfach hinzubekommen?

Ein weiteres Problem ist, dass ich im Text beispielsweise {North 2005 #154: 36 /persononly} eintrage. Dann möchte ich, dass später im Text nicht die Seitenzahl auftaucht. Diese dient für mich nur zur Orientierung. Wie kann ich das erreichen?


Vielen Dank schon jetzt für eure Mühen

Daniel Christ
Attachments
citavi.jpg
dchrist1
 

Re: Problem Mehrere Quellen Fußnote; persononly ohne Seitenzahl

Postby Isabella Ettner » 2010-04-22 11:57

Hallo Herr Christ,

das Problem lässt sich über eine Bedingung lösen, so dass nur ein Punkt am Ende der Fußnote eingefügt wird, wenn kein Text mehr folgt. Die Problemlösung wird in folgendem Forumsbeitrag beschrieben.

Wenn Sie auf die Angabe der Seitenzahlen verzichten möchten, obwohl diese im Platzhalter stehen, müssten Sie einen Workaround anwenden, damit Citavi die Seitenzahlen nicht als solche erkennt.

Wenn Sie die Syntax manuell verändern (Beispiel: {North 2005 S. 36 #154 /persononly}), wird nur der Autor ausgegeben.

Viele Grüsse,
Isabella Ettner
Isabella Ettner
Citavi Customer Service
 

Re: Problem Mehrere Quellen Fußnote; persononly ohne Seitenzahl

Postby dchrist1 » 2010-04-22 13:09

Das Problem liegt darin, dass der Punkt immer gesetzt wird. Auch wenn noch eine weitere Quelle folgt. Habe extra ein paar Screenshots gemacht dafür, damit ihr euch das mal anschauen könnt.

Das mit den Seitenzahlen geht nur darüber, dass ich es in Word selber abänder? Eine andere Möglichkeit gibt es nicht?

Viele Grüße
Attachments
citavi.jpg
Ansicht der Vorlage
Last edited by dchrist1 on 2010-04-22 13:12, edited 1 time in total.
dchrist1
 

Re: Problem Mehrere Quellen Fußnote; persononly ohne Seitenzahl

Postby dchrist1 » 2010-04-22 13:09

Dies ist der Quellcode
Attachments
citavi2.jpg
Quellcode
dchrist1
 

Re: Problem Mehrere Quellen Fußnote; persononly ohne Seitenzahl

Postby dchrist1 » 2010-04-22 13:11

Und hier eine Komponente mit dem "Punkt" als Text
Attachments
citavi3.jpg
dchrist1
 

Re: Problem Mehrere Quellen Fußnote; persononly ohne Seitenzahl

Postby Isabella Ettner » 2010-04-22 13:13

Hallo,

bitte senden Sie uns das unformatierte Dokument, das Projekt und Ihren Zitationsstil zu, damit wir uns den konkreten Fall anschauen können.

Zum Übermitteln der Datei(en) verwenden Sie bitte unsere geschützte Upload-Möglichkeit. Damit wir die zugesandte Datei Ihrer Frage zuordnen können, tragen Sie bitte in das Subject-Feld des Upload-Formulars die Internetadresse Ihres Forumsbeitrags ein. Vielen Dank.

Viele Grüsse,
Isabella
Isabella Ettner
Citavi Customer Service
 

Re: Problem Mehrere Quellen Fußnote; persononly ohne Seitenzahl

Postby dchrist1 » 2010-04-22 14:18

Vielen Dank für das Angebot. Ich habe alles wie gefordert abgeschickt und bin auf eine Antwort gespannt.
dchrist1
 

Re: Problem Mehrere Quellen Fußnote; persononly ohne Seitenzahl

Postby Isabella Ettner » 2010-04-23 08:46

Hallo,

bei Mehrfach-Nachweisen in Fussnoten, die nur Platzhalter (Titelnachweise) und keinen Text enthalten, ist das Arbeiten mit Bedingungen nicht notwendig.

Sie können in Citavi definieren, dass beispielsweise ein Komma als Trennzeichen für Mehrfach-Nachweise verwendet werden soll. Wenn Sie gleichzeitig einen Punkt als abschließende Interpunktion für Fußnoten definiert haben, können Sie in den "Ersetzungen" des Zitationsstils festlegen, dass die Interpunktion "Punkt-Komma" nur durch ein Komma ersetzt werden soll:

  1. Definition des Trennzeichens bei Mehrfach-Nachweisen: Eigenschaften des Zitationsstils > Mehrfach-Nachweise

    Image
  2. Definition der Ersetzung: Eigenschaften des Zitationsstils > Ersetzungen > Weitere > Hinzufügen

    Image

Aus folgendem Mehrfach-Nachweis
Image
wird durch die Formatierung beispielsweise
Image

Viele Grüsse,
Isabella
Isabella Ettner
Citavi Customer Service
 

Re: Problem Mehrere Quellen Fußnote; persononly ohne Seitenz

Postby dchrist1 » 2010-06-16 10:10

Hallo liebes Forum-Team,

in einem anderen Beitrag wurde mir aufgrund einer Formatierungsregel geraten, die "Ersetzenregel" wieder rauszumachen, damit im Literaturverzeichnis alles richtig dargestellt wird.

Jetzt bin ich allerdings wieder an der Stelle, dass die Fußnoten nicht richtig dargestellt werden, da ich dort die Regel doch brauche. Hier mal das Beispiel wie es im Moment aussieht:

Aus diesem Teil:
Vgl. bspw. {Romhardt 1998 #141: 40}{Sanchez 2003 #148: 5}{Schreyögg 2003 #149:11}{Seidel 2003 #150: 78}{Probst 2010 #93: 23}

Wird das:

Vgl. bspw. Romhardt (1998) S. 40., Sanchez (2003) S. 5., Schreyögg/Geiger (2003) S. 11., Seidel (2003) S. 78., Probst/Raub/Romhardt (2010) S. 23.

Und so soll es aussehen:
Vgl. bspw. Romhardt (1998) S. 40, Sanchez (2003) S. 5, Schreyögg/Geiger (2003) S. 11, Seidel (2003) S. 78, Probst/Raub/Romhardt (2010) S. 23.

Im Endeffekt soll nur am Ende der Fußzeile ein Punkt stehen, aber nicht hinter jeder Seitenzahl, wenn es mehrere Quellen gibt.

Gruß
Daniel Christ
dchrist1
 

Re: Problem Mehrere Quellen Fußnote; persononly ohne Seitenz

Postby thomas.riehm » 2010-06-20 10:29

Entschuldigung für die blöde Frage - aber was spricht dagegen, manuell einen Punkt ans Ende der Fußnote zu setzen? Sie würde dann folgendermaßen aussehen:

Vgl. bspw. {Romhardt 1998 #141: 40}{Sanchez 2003 #148: 5}{Schreyögg 2003 #149:11}{Seidel 2003 #150: 78}{Probst 2010 #93: 23}.

Falls eines der Zitate eine Seitenangabe "40 f." hätte und das zufällig am Ende landen sollte, gäbe es zwar ein "40 f.." am Schluss, aber auf derartige Patzer (doppelte Punkte, doppelte Leerzeichen etc.) korrigiert man ein Dokument doch sowieso vor dem Abschicken durch (=Suchen/Ersetzen), weil sie auch ohne Citavi ständig passieren, oder?

Das scheint mir jedenfalls eine deutlich einfachere Lösung zu sein, als in Citavi dafür noch lange an komplexen Bedingungen für den Zitationsstil zu basteln - jedenfalls halte ich es so, dass nach Citavi einfach ein Suchen/Ersetzen-Makro für alle üblichen Patzer drüberläuft, das spart mir enorm viel Pfriemeln an den jeweiligen Zitationsstilen...

Beste Grüße
Thomas Riehm
thomas.riehm
Citavi Experte
 

Next

Return to Support Citavi 2