Archiviert: Citavi 3.1 veröffentlicht

Hier informieren wir Sie über wichtige Neuigkeiten.

Archiviert: Citavi 3.1 veröffentlicht

Postby Peter Meurer » 2011-07-18 14:58

Neue Funktionen und Verbesserungen in Citavi 3.1

Teamarbeit (s. a. FAQ zur Teamversion und Handbuch)
  • Citavi unterstützt die Arbeit in Teams: Projekte, die auf einem Netzlaufwerk gespeichert werden, können zeitgleich von mehreren Personen bearbeitet werden (= Teamprojekte).
  • Citavi unterstützt Offline-Arbeit: Projekte, die auf einem Server (Netzlaufwerk) liegen, können auch „unterwegs“ betrachtet werden. (Veränderungen an Offline-Projekten sind noch nicht möglich.)
Citavi Picker
  • Der Picker unterstützt Firefox 5 und Internet Explorer 9. (Wird der Picker für Internet Explorer 9 nach dem Update auf Citavi 3 in Ihrem Browser nicht angezeigt, beachten Sie bitte diesen FAQ-Eintrag.)
  • Die Picker für Firefox und Internet Explorer weisen vor einem ISBN-Download daraufhin, wenn die betreffende ISBN schon im aktuellen Projekt vorhanden ist.
  • Die Erfolgsmeldungen, dass Daten von den Pickern nach Citavi übertragen wurden, lassen sich wahlweise abstellen.
  • Direkter Titelimport von Recherche-Ergebnissen auf der Website http://www.arXiv.org.
Recherche und Datenerfassung
  • Die Suche nach lizensierten Datenbanken findet jetzt auch CSA-Datenbanken (bei entsprechendem Zugang).
  • Der PDF-Import erkennt PubMedIDs im Dateinamen und lädt die bibliographischen Angaben automatisch herunter.
  • Das Formular zum Editieren einer Autorenliste kann nun beliebig viele Personen verwalten; die Begrenzung auf 200 Autoren ist aufgehoben.
Navigation
  • In der Titelnavigation wird bei Gerichtsurteilen auch das Gericht angezeigt.
  • Der Dialog Gehe zu Laufnummer nimmt mehrere Laufnummern entgegen.
Sicherheit
  • Automatische Erkennung und Reparatur von Datenbank-Inkonsistenzen.
  • Automatische Korrektur ungültiger ASCII-Zeichen.
  • Warnung bei Verwendung von DropBox.
BibTeX
  • Citavi kann optional die Standort-Informationen auch in BibTeX exportieren.
  • Beim BibTeX-Export können der Pfad zur verknüpften PDF-Datei sowie Formatierungen aus dem Titelfeld mitexportiert werden.
  • Citavi unterstützt BibLaTeX.
Weitere Verbesserungen
  • Im Programmteil Wissensorganisation wird dem Skript ein Inhaltsverzeichnis vorangestellt.
  • Citavi verfügt über eine AddOn-Schnittstelle. Technische Informationen dazu folgen.
  • Optimierter Programmstart.
  • Citavi merkt sich sitzungsübergreifend die Zugangsdaten zu Upload-Diensten wie Bibsonomy.

Korrigierte Fehler
Dateneingabe
  • Wenn bei einem neuen Titel keine Daten aufgenommen wurden, aber direkt auf Beitrag hinzufügen geklickt wurde, trat ein Fehler auf.
  • Die Duplikatsprüfung erkannte Duplikate nicht, wenn beide Titel keine Autoren hatten.
  • "Type ahead" - z. B. bei der Funktion "wechselseitige Verweise" - funktioniert wieder: nach Eingabe eines Buchstabens auf der Tastatur springt Citavi zum entsprechenden Titel
  • Der Import von Listen (Kategorien, Schlagwörter, Personen) aus früheren Projekten führt nicht mehr zu einer Fehlermeldung.
  • Beim Anlegen eines neuen Titels und gleichzeitigem Hinzufügen eines Dokuments wurde der Inhalt des Felds Titel entfernt.
  • In den Formularen "Gedanke" und "Standort" wurde der Eingabefokus nicht richtig gesetzt.
  • Der interne Makro-Editor funktionierte in Ausnahmefällen nicht.
Picker
  • Hatten der IE- oder Firefox-Picker nach einer ISBN-Recherche mehrere Titel gefunden, wurde immer nur der erste Titel importiert.
  • Der IE-Picker zeigte nicht alle Resultate aus Webdatenbanken-Recherchen.
PDF-Handling
  • Gelegentlich wurden Webseiten, die aus der Vorschau heraus als PDF-Kopie gespeichert wurden, nicht vollständig in PDF umgewandelt.
  • Die Farbanzeige bei konvertierten PDFs entsprach nicht immer dem Original.
  • Vereinzelt führte ein Scrollen durch die PDF-Voransicht zu einer Fehlermeldung.
  • Beim Import von PDF-Dateien ignorierte Citavi die Anweisung, die importierten Dateien in das Verzeichnis CitaviUserFiles zu verschieben, wenn relative Pfade mit Leerzeichen verwendet wurden.
Datenausgabe / Publikationen erstellen
  • In der Liste mit zusätzlichen Angaben wurde in einigen Fällen der Standort zu Bibliotheken nicht eingetragen.
  • Im Publikationsassistenten waren die Schlagwörter nicht alphabetisch sortiert.
  • Beim Einfügen von Referenzen in ein Word-Dokument wechselte unter bestimmten Voraussetzungen der Fokus vom Publikationsassistenten nicht zum eingefügten Text in Word.
  • Beim Einfügen von Zitaten in Word, bei denen der Titel-Platzhalter in die Fußnote eingefügt wurde, war der Text in der Fußnote 1 Punkt zu groß formatiert.
  • Ein Fehler bei der Funktion "Publikation formatieren" ist behoben.
  • Selbst definierte BibTeX-Exporte lösten einen Fehler aus, wenn "elektronische Standorte" exportiert wurden.
  • Anführungszeichen in LaTeX wurden nicht korrekt aufgelöst.
Peter Meurer
Citavi Customer Service
 

Return to Aktuelles (Archiv)